Hauptinhalt

 

Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfung

Anmeldungen und Informationen

Dienststelle für die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen

Vorbereitung auf die Prüfungen

Seit Jänner 2014 werden die Zweisprachigkeitsprüfungen für Deutsch und Italienisch nach neuen Kriterien durchgeführt. 

  • 3 Übungsbeispiele pro Prüfungsmodul finden auf der Seite der jeweiligen Niveaustufe (A,B,C,D) unter Hörverständnis, schriftliche Prüfung und mündliche Prüfung.
  • Zahlreiche Vorbereitungskurse werden von den lokalen Sprachanbietern angeboten. 
  • Da die persönlichen Kommunikationskompetenzen im Vordergrund stehen, gibt es keine Terminologiesammlungen oder sonstiges Vorbereitungsmaterial.
  • Das Multisprachzentrum und die Sprachenmediathek der Italienischen Kulturabteilung bieten Beratung und Material zum Erlernen der Sprache.

Alternativen zur Zweisprachigkeitsprüfung

Seit Juni 2010 werden auch die Kombination aus Matura und Unistudium in der jeweils anderen Sprache oder internationale Sprachzertifikate als offizieller Sprachnachweis anerkannt.

Die Prüfungen zur Erlangung der internationalen Sprachzertifikate können bei folgenden offiziellen Prüfungssitzen abgelegt werden:

                                                                                                                                                                  Bezeichnung der Prüfung
Prüfungssitz Deutsch Italienisch
alpha beta piccadilly TELC CELI
Freie Universität Bozen TestDaF CELI
Società Dante Alighieri PLIDA
Amt für Zweisprachigkeit und Fremdsprachen Goethe-Institut
 AZB cooperform TELC CILS

Deutsch-italienische Online-Plattform für Sprachenlerner/innen (eldit)

... mehr dazu


>>Ihre Ansprechperson:

Sonja Logiudice
Tel. 0471 413394
sonja.logiudice@provinz.bz.it