Monumentbrowser - Suche

SEEBÖCKHAUS, OBERRAGEN 4

Verwaltungsgemeinde:
BRUNECK
Katastralgemeinde:
BRUNECK

Bp. 26

Dreigeschossiger Bau mit Eckerker und polygonalem Fassadenerker. Steinge rahmte Schulterbogentür. Wandb,ild (Madonna und Dreifaltigkeit), bez. 1706. Kreuzgratgewölbte Labe, im ersten Stock Raum mit Kassettendecke und Pilastergetäfel. Im zweiten Stock Saal mit Felderdecke und Stube mit Pilasterge täfel und geschnitztem Fries (in den Mittelfeldern Malereien), 17. Jh.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 5082 vom 24/08/1987


Ansicht im GEOBrowser

(2000)