Monumentbrowser - Suche

KUENSEGG

Verwaltungsgemeinde:
EPPAN AN DER WEINSTRASSE
Katastralgemeinde:
EPPAN

Bpp. 141/1, 141/2, 141/3

Ansitz. Langgestrecktes Gebäude mit Zinnengiebeln an beiden Seiten. Im Kern spätmittelalterlicher Bau, im 17. Jh. umgebaut. Freitreppe, Doppelbogenfenster mit Fenstergittern.

Unterschutzstellung

MD vom 18/05/1951


Ansicht im GEOBrowser

(1971)