Monumentbrowser - Suche

FREUDENSTEIN MIT ST.-ANDREAS-KAPELLE

Verwaltungsgemeinde:
EPPAN AN DER WEINSTRASSE
Katastralgemeinde:
EPPAN

Bpp. 230/1, 230/2, 231, 232

Burganlage aus dem 13. Jh., im 16. und 17. Jh. erweitert und umgebaut. Zwei Bergfriede mit Palas, Innenhof mit Loggia, über dem Eingang Jahreszahl 1519. Reste von Wandmalereien aus dem beginnenden 16. Jh. 1860 und 1897 Umbauarbeiten (Erhöhung des Osttraktes. Innenausstattung). St.Andreas Kapelle: 1519 gebaut, 1532 geweiht. Polygonaler Chorschluß, hölzerner Fassadendachreiter. Netzrippengewölbe, Spitzbogenfenster.

Unterschutzstellung

MD vom 22/03/1951

Bannzone

Gpp. 1551/1, 1552, 2196/1, 2196/2, 2197, 2200, 2202, 2203/1, 2203/2, 2204/1, 2204/2, 2205, 2208, 2209, 2210, 2211, 2213 - Bp. 580


Ansicht im GEOBrowser

(2011)