Monumentbrowser - Suche

PFARRKIRCHE ST. JOHANNES EVANGELIST MIT FRIEDHOFSKAPELLE UND FRIEDHOF

Verwaltungsgemeinde:
GAIS
Katastralgemeinde:
GAIS

Bpp. 1/1, 1/2, 1/3, 304

990 erwähnt. Dreischiffiger romanischer Bau, Ende 12. Jh. Zwei Apsiden im Osten, das Langhausgewölbe spätgotisch. Spitzturm in spätgotischer Zeit erhöht. 1906 bis 1911 historisierend verändert. Deckengemälde von Johann Renzler, 1804. Apsismosaik von J. Rabensteiner, 1907 bis 1911. Friedhofskapelle: Spätgotischer Bau um 1500, Wandgemälde (Jüngstes Gericht, Erlösung der Armen Seelen), um 1500. Zweistützenraum mit Gratgewölbe auf rechteckigem Grundriß. Steingerahmte Spitzbogentüren.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 574 vom 17/02/1986


Ansicht im GEOBrowser

(1993)