Monumentbrowser - Suche

ST. LAURENTIUS

Verwaltungsgemeinde:
GLURNS
Katastralgemeinde:
GLURNS

Gp. 436/3

Außerhalb der Stadtmauern in den Tawenzwiesen gelegen. Bau in der zweiten Hälfte des 15. Jh.s urkundlich erwähnt. Nur mehr die Grundmauern auf sechsekkigem Grundriß erhalten.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 9007 vom 30/12/1988


Ansicht in Maps



KULTIS ID: 14983

Legende:

  • DM/MD Decreto Ministeriale/Ministerial Dekret
  • D.G.P./B.L.R Delibera della Giunta provinciale/Beschluß der Landesregierung

(1990)