Monumentbrowser - Suche

ST. KATHARINA MIT SPITALGEBÄUDE

Verwaltungsgemeinde:
INNICHEN
Katastralgemeinde:
INNICHEN

Bpp. 29, 346

West und Nordflügel bilden das ursprüngliche Dominikanerinnenkloster, das vom 16. Jh. bis 1833 eine Filiale des Dominikanerinnenklosters von Lienz war. Tonnengewölbe, Balkendecke, hochrechteckige Lichtschlitze, 13. Jh. Kirche 1277 geweiht: romanische Rundapsis, Flachdecke (im 18. Jh. mit Stuckdekorationen versehen). Am Spitalgebäude regelmäßige Fensterreihen, Rundbogentür.

Unterschutzstellung

MD vom 25/08/1956


Ansicht im GEOBrowser

(1956)