Monumentbrowser - Suche

PARDELLER

Verwaltungsgemeinde:
LÜSEN
Katastralgemeinde:
LÜSEN

Bp. 132

Wohnhaus.Verbretterter Giebel, zweigeschossiger Erker an der Talseite. Eingang über gemauerter Freitreppe, steingerahmte Rundbogentür. Wandmalerei 1713 (St. Leonhard, Sebastian, Petrus und Paulus, Gnadenstuhl mit Maria und Johannes der Täufer). Tonnengewölbte Labe mit Stichkappen, Stube mit einfachem Leistengetäfel und Felderdecke. Wappen der Pardeller.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 1327 vom 14/03/1983


Ansicht im GEOBrowser

(1982)