Monumentbrowser - Suche

RADUND MIT KAPELLE ZU DEN VIERZEHN NOTHELFERN

Verwaltungsgemeinde:
MARTELL
Katastralgemeinde:
MARTELL

Bpp. 49, 50

Ensemble von Wohn und Wirtschaftsgebäuden, z. T. Kantholz , z. T. Rundholzblockbauten. Stube 1878 neu bemalt und verziert. Gewölbte Küche. Das heutige Wohnhaus 18. Jh., die Wirtschaftsgebäude zum Teil älter. Kapelle: Erbaut 1707 von Eustachius Walder. Polygonaler Chorschluß, Tonnengewölbe, Lünettenfenster. Fassadenglockenmauer. Rechtecktür

Unterschutzstellung

BLR-LAB 1077 vom 04/03/1981


Ansicht im GEOBrowser