Monumentbrowser - Suche

LANDESFÜRSTLICHE BURG

Verwaltungsgemeinde:
MERAN
Katastralgemeinde:
MERAN

Bp. 43

Um 1475 durch Erzherzog Sigmund in spätgotischen Stilformen umgebaut. Im Erdgeschoß Spitzbogentür, gewölbte Räume. Im ersten Stock Holzgalerie, Rankenmalereien. Räume mit Ballken und Felderdecken, Spitzbogentüren. Spätgotischer Kachelofen mit Wappenschilden. Kapellenerker mit Gratge wölbe, Wandgemälde (15. Jh., gegen Ende des 16. Jh.s von Raber erneuert). Im zweiten Stock getäfelte Räume.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 3049 vom 20/06/1980

Bannzone

Bpp. 1098 - Gpp. 226/1, 226/3, 227/1, 227/4, 228/1, 232/2 - Bpp. 37, 42/2


Ansicht im GEOBrowser