Monumentbrowser - Suche

KAPUZINERKLOSTER MIT KIRCHE ST. MAXIMILIAN, GARTEN UND FRIEDHOF

Verwaltungsgemeinde:
MERAN
Katastralgemeinde:
MERAN

Bpp. 82/1, 82/2, 83, 924 - Gpp. 6, 7/1, 7/2, 7/4, 7/5, 9

1616 Grundsteinlegung, 1617 Kirchweihe. 1711/12 vergrößert. Dachreiter, gerader Chorschluß, Tonnengewölbe mit Stichkappen. Im Norden Seitenka pelle. An derSüdseite Mönchchor. Rechteckfenster. Vorhalle mitRundbogenöff nungen. Der Garten bzw. der Friedhof des unter Erzherzog Maximilian II. im frühen 17. Jh. gegründeten Kapuzinerklosters stellen einen wesentlichen Bestandteil der Klosteranlage dar. Sie sind von einer einheitlichen Umfassungsmauer umgeben, welche die gesamte Anlage zu einer Einheit zusammenfaßt.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 135 vom 20/01/1997

BLR-LAB 3049 vom 20/06/1980


Ansicht im GEOBrowser