Monumentbrowser - Suche

EHEMALIGES KLARISSENKLOSTER MIT KIRCHE

Verwaltungsgemeinde:
MERAN
Katastralgemeinde:
MERAN

Bpp. 87, 90/1, 90/2, 91/1, 91/2, 95/1, 95/2, 95/3

Reste von Kirche und Kreuzgang des um 1310 gegründeten Frauenklosters. Marienkirche im 14. Jh. erbaut, im 15. Jh. verändert, nach 1782 in ein Wohnhaus umgebaut. Netzrippengewölbe, zwei Kreuzgänge mit teilweise vermauerten Spitzbogenfenstern und Kreuzgratgewölbe. Freskenreste, Anfang 15. Jh. (Meraner Malschule).

Unterschutzstellung

RIP 36.11-355506 vom 22/06/2009

BLR-LAB 831 vom 17/05/2010

MD vom 02/03/1960


Ansicht im GEOBrowser

(1999)