Monumentbrowser - Suche

LAUBEN 1

Verwaltungsgemeinde:
NEUMARKT
Katastralgemeinde:
NEUMARKT

Bpp. 56, 58

Dreigeschossiger Bau, der westliche Teil vorspringend. Spitzbogige Laubenöffnung und Haustür in Quaderfassung. Hohe, gewölbte Durch-fahrt. Im zweiten Stock des Hinter-hauses Wandmalereien mit Putten und Dekorationen, Madonnenbild, um 1540.

Unterschutzstellung

MD vom 14/09/1949


Ansicht in Maps



KULTIS ID: 16285

Legende:

  • DM/MD Decreto Ministeriale/Ministerial Dekret
  • D.G.P./B.L.R Delibera della Giunta provinciale/Beschluß der Landesregierung

(2012)