Monumentbrowser - Suche

ALTES MESNERHAUS IN VILL

Verwaltungsgemeinde:
NEUMARKT
Katastralgemeinde:
NEUMARKT

Bp. 219

Spätmittelalterlicher Baubestand mit gotischen Tür und Fenstergewänden. Spitzbogenportal mit Wappen am Scheitel, Fenster mit hoher Leibung, Viereckfenster in abgefaster Steinrahmung. Rundbogeneingang zum Keller, Tonnengewölbe, Rundbögen.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 3551 vom 11/06/1976


Ansicht im GEOBrowser

(2012)