Monumentbrowser - Suche

KLOSTERHOF IN VILL

Verwaltungsgemeinde:
NEUMARKT
Katastralgemeinde:
NEUMARKT

Bp. 228

Heutige Form 17. Jh. Zweigeschossiger Bau mit Rundbogentoren, steingerahmte Rechteckfenster, im ersten Stock teilweise mit barocken Bekrönungen. Balkon mit geschwungener Brüstung auf Kragsteinen. Über dem rechteckigen Eingang Wandgemälde in bewegtem Stuckrahmen.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 3551 vom 11/06/1976


Ansicht im GEOBrowser

(2012)