Monumentbrowser - Suche

LICHTENBERG

Verwaltungsgemeinde:
PRAD AM STILFSER JOCH
Katastralgemeinde:
LICHTENBERG

Gp. 740

Burgruine, Anlage im 13. Jh. begonnen, in den folgenden Jahrhunderten weiter ausgebaut. Erhalten haben sich noch Teile der Ringmauern mit Zinnenbesatz, die Frontseite des Palais und ein Eckrondell. Fresken 1912 und 1940 abgenommen.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 3136 vom 01/06/1981


Ansicht in Maps



KULTIS ID: 16515

Legende:

  • DM/MD Decreto Ministeriale/Ministerial Dekret
  • D.G.P./B.L.R Delibera della Giunta provinciale/Beschluß der Landesregierung

(1996)