Monumentbrowser - Suche

PFARRWIDUM

Verwaltungsgemeinde:
SALURN
Katastralgemeinde:
SALURN

Bp. 119/1

Ehemals Ansitz von Vilas. Dreigeschossiger Barockpalast mit steingerahmten Rechteckfenstern und imitierten Eckquadern. Steingerahmtes Rundbogentor mit Initialen A. V. am Keilstein. Flachgedeckte Halle mit Rundbogentüren, im Stiegenhaus schmiedeeisernes Geländer, an der Decke Stuckdekorationen. Im ersten Stock mehrere Räume mit Stuckdecken, steingerahmte Türen. Gotisierende Hauskapelle, 17. Jh. Am Dachansatz vermauerte Oculi.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 2907 vom 16/06/1975


Ansicht im GEOBrowser

(1987)