Monumentbrowser - Suche

KALVARIENBERGKAPELLE MIT SIEBEN KREUZWEGSTATIONEN

Verwaltungsgemeinde:
SALURN
Katastralgemeinde:
SALURN

Bpp. 340, 341, 342, 343, 344, 345, 346, 347, 349

Einfache Kapellenbauten mit Rundbogenöffnung und Kreuzgratgewölbe, Satteldach. Letzte Kapelle höher, mit Rechtecktür und Lünettenfenster. Um 1700 angelegt.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 2907 vom 16/06/1975


Ansicht in Maps



KULTIS ID: 16899

Legende:

  • DM/MD Decreto Ministeriale/Ministerial Dekret
  • D.G.P./B.L.R Delibera della Giunta provinciale/Beschluß der Landesregierung

(1987)