Monumentbrowser - Suche

PFARRWIDUM

Verwaltungsgemeinde:
SARNTAL
Katastralgemeinde:
SARNTAL

Bp. 27/1

Fünfstöckiger Bau, im Erdgeschoß gotischer Baukern mit Rund und Schulterbogentüren. Erstes und zweites Obergeschoß wurden im Barock ausgebaut mit Tonnengewölbe und einfachem Stuck, mehreren getäfelten Räumen (in einem Wandtäfelung auf Pilastern), Felderdecke und Kachelofen. Der Bau wurde 1876 um zwei weitere Geschosse erhöht und mit Kachelöfen ausgestattet.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 248 vom 22/01/1990


Ansicht im GEOBrowser

(1970)