Monumentbrowser - Suche

FAHLBURG

Verwaltungsgemeinde:
TISENS
Katastralgemeinde:
TISENS

Bp. 109 - Gp. 420/7

Ursprünglich Turm aus dem 13. Jh. Zu Beginn des 17. Jh.s zu einem Ansitz ausgebaut. Zwei Ecktürme mit Laternen und Palladiomotiven, Kapelle mit polygonalem Chor und Dachreiter, getäfelte Räume mit Kachelöfen aus dem 17. Jh. Barocke Wandgemälde.

Unterschutzstellung

MD vom 03/03/1951

MD vom 18/06/1958

Bannzone

Gpp. 418/1, 419/6, 419/7, 420/1, 420/2, 420/3, 420/5, 420/6, 420/7, 420/8, 423/1 - Bpp. 468, 598, 827, 828


Ansicht im GEOBrowser

(1996)