Monumentbrowser - Suche

ST. JOSEPH IN LEHRSCHACH MIT KALVARIENBERGKAPELLEN

Verwaltungsgemeinde:
TOBLACH
Katastralgemeinde:
TOBLACH

Bp. 231 - Gpp. 1, 1398, 4679/2, 922/1

Rundbau mit Kegeldach und hölzernem Dachreiter. Kuppelgewölbe mit Stichkappen und Schlingrippen auf Spitzkonsolen. 1519 als Heilg Grab Kapelle erbaut. Nachbildung des Heiligen Grabes im Innern. Kalva-rienbergkapellen: Fünf Kapellen. Vier Ka-pellen mit Rundbogen auf zwei Granitsäulen und Steingratgewölbe. Polychrome Stein-reliefs, die Passion Christi vorstellend, von 1519. Die fünfte Kapelle von größerem Aus-maß mit Kreuzigungsgruppe (18. Jh.).Rundbau mit Kegeldach und hölzernem Dachreiter. Kuppelgewölbe mit Stichkappen und Schlingrippen auf Spitzkonsolen. 1519 als Heilg Grab Kapelle erbaut. Nachbildung des Heiligen Grabes im Innern. Kalva-rienbergkapellen: Fünf Kapellen. Vier Ka-pellen mit Rundbogen auf zwei Granitsäulen und Steingratgewölbe. Polychrome Stein-reliefs, die Passion Christi vorstellend, von 1519. Die fünfte Kapelle von größerem Aus-maß mit Kreuzigungsgruppe (18. Jh.).

Unterschutzstellung

BLR-LAB 878 vom 22/02/1988

MD vom 04/12/1962

Bannzone

Gpp. 901/1, 901/2, 902, 903/1, 905, 906, 908/1, 908/2


Ansicht im GEOBrowser

(1986)