Monumentbrowser - Suche

HALLERGASSE 24

Verwaltungsgemeinde:
MERAN
Katastralgemeinde:
MERAN

Bp. 270

Zweigeschossiger Bau mit ausgebautem Mansarddachgeschoß. Im Erdgeschoß großer Raum (heute unterteilt) mit 2 Türen und 5 Fenstern in neugotisch geschnitzten Formen. Sockelverkleidung in Holz mit gleichem Dekor.Halb gewendeltes Stiegenhaus,im 1. Obergeschoß regelmäßige Raumeinteilung mit Ofen aus dem Ende des 19. Jhs. 1861 umgebaut, 1862 geweiht und bis zum Bau der evangelischen Christus-Kirche 1870 als evangelisches Bethaus verwendet.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 880 vom 10/03/1997


Ansicht im GEOBrowser

(2004)