Monumentbrowser - Suche

SIEBENTER

Verwaltungsgemeinde:
RASEN-ANTHOLZ
Katastralgemeinde:
ANTHOLZ

Bp. 145/1

Stattliches zweigeschossiges Wohngebäude mit ausgebautem Dachgeschoss und bergseitig angebautem Wirtschaftstrakt. Im Erdgeschoss spätmittelalterlicher Baubestand mit breiter durchgehender Mittellabe. Im Südflügel Stube (Jahreszahl 1889), gegen Westen eine tonnengwölbte Küche sowie eine weitere getäfelte stube (1902). Obergeschoss und Dachgeschoss um 1902 neu aufgesetzt. Im Südflügel des Obergeschosses von Osten nach Westen zwei getäfelte Räume sowie ein größerer Raum mit gemalter illusionistischer Wandtäfelung und historischer Dekorationsmalerei an der Flachdecke.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 2214 vom 22/06/2005


Ansicht im GEOBrowser

(2004)