Monumentbrowser - Suche

BAUTEN DER EHEMALIGEN "INDUSTRIA NAZIONALE ALLUMINIO-ALUMIX"

Verwaltungsgemeinde:
BOZEN
Katastralgemeinde:
ZWÖLFMALGREIEN

Bpp. 1373, 3354, 4108, 4426, 4427

Zwei kleine zweigeschossige Büro- und Nebengebäude am Eingang zur Anlage (ehemals Bpp. 1347, 1348). Vorplatz mit Wasserbecken in der Mittelachse (ehemals Bp. 1353). Monumentaler Kopfbau Transformatorenhalle (ehemals Bp. 1356) mit Ziegelverkleidung. Anschließend etwas jüngerer Zwischentrakt, nach Süden zwei parallel angelegte Hallen (Bp. 1373) für die Schmelzöfen. Die westliche kürzere aus der ersten Bauphase, die östliche längere aus der zweiten Bauphase. Die genannten Bauten wurden ab 1936 errichtet nach Plänen des technischen Amtes der INA oder Montecatini. Den angeführten Bauten welche die rationalistisch-funktionale Industriearchitektur der 30er Jahre in Italien bestens dokumentieren, kommt großes architekturgeschichtliches Interesse zu. Außerdem beanspruchen sie geschichtliches Interesse als Zeugen der politisch bedingten Industrialisierung von Bozen.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 3850 vom 25/10/2004


Ansicht im GEOBrowser

(2008)