Monumentbrowser - Suche

VILLA CARL VON LIEBE

Verwaltungsgemeinde:
MERAN
Katastralgemeinde:
MERAN

Bp. 526

Zweigeschossiges Einfamilienhaus, 1904-1905 von Musch und Lun im englischen Landhausstil errichtet, Spitzgiebel, Erker, Fenstergruppen. Zentrale polygonale Halle mit Balkendecke und Holzverkleidung, die Drückergarnituren der Türen in feinstem Jugendstil. Aufgang mit Marmorstufen und Eisengeländer; Holztreppe in den Giebelstock. Innentüren teils mit oben abgeschrägten Oberlichten und Sprossenteilung. Mosaik mit Motto des Bauherrn im Terrazzobelag des Vorraums zur Terrasse QUOD POTUIT AUFERRI POTEST DARI BONUM.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 3950 vom 24/10/2005


Ansicht im GEOBrowser

(2004)