Südtirol im Film

Das Amt für Film und Medien verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Dokumentarfilmen zum Thema Südtirol, die großteils von Südtiroler Filmemachern stammen. Diese Filme sind in unserem Medienshop erhältlich und können auch in unserer Mediathek ausgeliehen werden.

Medienshop

  • Alkohol - Der globale Rausch

    Alkohol - Der globale Rausch

    DVD, 2019, 87 Min. Ein Film von Andreas Pichler. AUS URHEBERRECHTLICHEN GRÜNDEN KANN DAS MEDIUM NUR INNERHALB SÜDTIROLS VERTRIEBEN WERDEN
    Alkohol: Kein Stoff der Welt ist uns so vertraut und in seiner Wirkung so unglaublich vielfältig. Man bekommt ihn überall und das kleine Molekül ist in der Lage, sämtliche 200 Milliarden Neuronen eines menschlichen Gehirns völlig unterschiedlich zu beeinflussen. Doch kaum jemand bezeichnet Alkohol trotz seiner psychoaktiven und Zellen zerstörenden Wirkung als Droge. Aber warum lassen wir den Tod von jährlich drei Millionen Menschen einfach so zu? Verschließen wir seit Jahrtausenden die Augen vor den Gefahren und Risiken? Welche Rolle spielt die mächtige Alkoholwirtschaft mit einem Jahresumsatz von 1,2 Billionen Euro bei dieser konsequenten Verschleierung? Der Autor, der auch selbst gern ein Glas trinkt, sucht Antworten auf die Fragen, warum wir überhaupt trinken, was Alkohol mit uns macht und wie stark die Industrie Gesellschaft und Politik beeinflussen. Er reist um die Welt von Deutschland über England nach Nigeria, um die aggressiven Handelspraktiken der globalen Alkoholindustrie aufzudecken, die in neuen Märkten mit allen Mitteln Wachstum sucht. Und er besucht Island, das die Kehrwende geschafft hat: Wo vor 20 Jahren Horden von Betrunkenen durch die Straßen zogen, meistern dort heute die jungen Menschen das Bedürfnis nach Entspannung und Lebensdoping ohne Alkohol. Der Film erhebt keinen Zeigefinger, wird aber die Trinkgewohnheiten jedes Zuschauers nachhaltig verändern. Produktion Miramonte Film, Bozen, in Koproduktion mit EIKON Filmproduktion, Berlin

    Tel. 0471 412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Herbst-Unwetter 2018 - Südtirol räumt auf

    Herbst-Unwetter 2018 - Südtirol räumt auf

    DVD, 2020, 28 Min. Eine Reportage von Manfred Unterpertinger und Elisa Tappeiner
    Im Herbst 2018 werden die Zentralalpen von starken Unwettern heimgesucht. In Südtirol fällt binnen 24 Stunden so viel Regen, wie sonst in einem Monat. Überschwemmungen und Muren richten große Schäden an. Doch während Südtirol von den großen Wassermassen verschont bleibt, kommt es in den Wäldern zu einer Jahrhundertkatastrophe. In einer Nacht zerstört Sturm Vaia 6.000 Hektar Wald. 2.000 Waldeigentümer sind vom schweren Windwurf betroffen. Sofort wird mit den Aufräumarbeiten begonnen, nach einem Jahr sind Straßen und Bäche wieder hergestellt. Die kahlen Waldflächen werden noch Jahrzehnte lang an das Jahrhundertereignis im letzten Herbst erinnern. Produktion: Mannicam, Bruneck

    Tel. 0471 412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Karriereleitern - Erfolgreiche Südtiroler im Ausland

    Karriereleitern - Erfolgreiche Südtiroler im Ausland

    DVD, 2020, 30 Min. Ein Film von Florian Platter
    Dumene Comploi aus St. Vigil in Enneberg arbeitet als Projektleiter und Kreativdirektor bei "Walt Disney Imagineering Research and Development" in Los Angeles. Dr. Philipp Moroder ist der Leiter der Abteilung für Schulter-und Ellenbogenchirurgie an der Charité in Berlin, einer der führenden Universitätskliniken Europas. Und Hannes Pichler forscht an der Harvard University in Cambridge, Usa, als Quantenphysiker am Computer der Zukunft. Alle drei erzählen im Film von ihrem Werdegang und berichten von ihrem beruflichen Alltag. Produktion: Mediaart Production Coop, Bozen

    Tel. 0471 142939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • In Bewegung - aktiv leben mit Parkinson

    In Bewegung - aktiv leben mit Parkinson

    DVD, 2020, 30 Min. Ein Film von Elisabeth Stampfer.
    Diagnose Parkinson. In Südtirol gibt es rund 2000 Parkinsonpatienten. Einer von ihnen ist Franz Wimmer. Neben den Medikamenten setzt Franz viel auf Bewegung. Sein ehrgeiziges Ziel: die Besteigung der Kleinen Zinne. Die Filmemacher begleiten ihn bei seinem Abenteuer. Auch Siegried Lugner ist Parkinson-Patient. Der 50-jährige kennt keinen Alltag ohne Medikamente. Sie sind seine ständigen Begleiter geworden. Seit fünf Jahren hat Siegfried Parkinson. Die Diagnose im Alter von 45 Jahren war für den Sportbegeisterten zunächst ein Schock. Im Film erzählt er, wie er damit zurechtgekommen ist. Im Gespräch mit Experten wie dem Professor für Neurologie Klaus Seppi wird anschaulich dargestellt, was Parkinson ist und wie sich diese Krankheit bemerkbar macht. Produktion: Mediaart Production Coop

    Tel. 0471 412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Südtirol auf der Suche nach Identität

    Südtirol auf der Suche nach Identität

    DVD, 2020, 75 Min. Ein Film von Birgit Sabine Sommer
    100 Jahre nachdem Südtirol Italien zugesprochen wurde, gilt es als Modell für eine funktionierende Autonomie. Aber wie erleben die Südtirolerinnen und Südtiroler selbst ihre Autonomie? Dazu kommen im Film vor allem junge Leute und ihre Familien zu Wort. Das Filmteam besucht sie in den Dolomiten, im städtischen Industrie-und Arbeiterviertel, auf ihrem idyllischen Bergbauernhof und bei der Apfelernte. Die filmische Dokumentation nimmt die Argumentation der verschiedenen Meinungsgruppen auf und beleuchtet ihre historischen Hintergründe. Produktion: Langbein & Partner, Wien

    Tel. 0471412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Das italienische Parlament und die Vertretung Südtirols

    Das italienische Parlament und die Vertretung Südtirols

    DVD, 2020, 20 Minuten. Ein Film von Gerd Staffler und Klaus Romen.
    Das italienische Parlament ist die nationale Volksvertretung der Bürger der Republik Italien, Träger der legislativen Staatsgewalt un Verfassungsorgan. Es besteht aus zwei Kammern, dem Senat und der Abgeordnetenkammer. In der 20’-Doku besuchen Julia und Alexander, zwei Oberschüler aus Südtirol die römische Hauptstadt um sich im Palazzo Montecitorio (Abgeordnetenkammer), Palazzo Madama (Senat), Palazzo Chigi (Sitz der Regierung) und im Quirinal, dem Sitz des Staatspräsidenten selbst ein Bild von den parlamentarischen Abläufen in Rom zu machen. Sie sprechen mit zwei Vertretern Südtirols in Kammer und Senat (Gebhard und Durnwalder) und erkundigen sich dabei nach der verfassungsrechtlich garantierten Sonderrolle Südtirols in Italien. Vervollständigt wird der Film durch historische Aufnahmen zur Entstehung der Republik und zur Verabschiedung der Nachkriegsverfassung. Produktion: Videocap, Bozen

    Tel. 0471 412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Der Nuntius des Unheimlichen - Andreas Resch

    Der Nuntius des Unheimlichen - Andreas Resch

    DVD, 2020, 40 Min. Ein Film von Oskar Ausserer und Osmund Zöschg
    Es gibt Leben, die sind anders. Sie beginnen besonders und entwickeln sich gesondert vom Durchschnittlichen und Normalen. Der Redemptorist Prof. DDr. Andreas Resch ist gebürtig aus Steinegg in Südtirol und hat bereits als Hüterbub seinem Leben eine entscheidende Richtung verliehen, als er erkannte, dass die von ihm gehüteten Kühe offensichtlich mit ihm kommunizierten, ohne mit ihm zu sprechen. Dies führte ihn zu einer Frage, die er Zeit seines Lebens zu beantworten suchte: wie sieht die Welt hinter dem direkt Wahrnehmbaren aus? Was steckt hinter dem Geheimen und Okkulten? Pater Andreas Resch ist auf dem Gebiet der Parapsychologie - er nennt es Paranormologie und spricht vom Grenzgebiet der Wissenschaft - eine Weltkoryphäe. Bis hin zum Papst wird sein Fachwissen geschätzt. Der Film zeigt einerseits das Lebenswerk des Andreas Resch, andererseits beleuchtet er den Stellenwert unseres Wissens und der Wissenschaft und beleuchtet, dass das, was wir wahrnehmen und beweisen können, nur einen kleinen Teil dessen ausmacht, was die Welt in ihrer Gesamtheit ausmacht. Produktion: Artivity, Meran

    Tel. 0471 412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Südtirol-Kurorte in der Alpenlandschaft. "Wohlbefinden von Kopf bis Fuß"

    Südtirol-Kurorte in der Alpenlandschaft. "Wohlbefinden von Kopf bis Fuß"

    DVD, 28 Min., 2019. Ein Film von Klaus Romen.
    Heilquellen, Gebirgsluft, Heubäder – schon im 19. Jahrhundert nutzten Gesundheitspioniere die Kraft der Natur. Damals zog es Adel und Großbürgertum auf der Suche nach einem gesundheitsbewussten Leben nach Südtirol, an den „Südbalkon des Habsburgerreichs“. In den verschiedenen Kurorten propagierten innovative Ärzte neuartige Heilverfahren und entwickelten die Volksmedizin und die "Badl-Tradition" weiter. Einige dieser Kuren werden inzwischen wiederentdeckt als ganzheitliche, moderne Wellness-Verfahren. Denn ihre heilsame Wirkung bei Zivilisationskrankheiten, Erschöpfung und Stress hat sich bis in die Gegenwart bewährt. Der Film unternimmt einen Streifzug zu einigen der wichtigsten Kurorten von einst und spannt den Bogen zwischen traditionellen Kuren und neu interpretierten Behandlungen. Produktion: Videocap, Bozen

    Tel. 0471 412939

    Web: Info

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • The receptionist

    The receptionist

    DVD, 30 min., 2019. Un cortometraggio di Giuseppe Piva e Alex Pescosta
    Alto Adige, 2020. La giovane Clara ha promesso al padre di badare al piccolo albergo di famiglia, sperduto tra i boschi, sull’orlo del fallimento. Non c’è nessun altro: ci sono solo lei e l’attesa che, prima o poi, arrivi un cliente. Per passare il tempo, la ragazza può fare affidamento solo sulla sua passione: immedesimarsi nei personaggi dei suoi romanzi thriller preferiti e seguire la cronaca nera alla televisione, da cui apprende che c’è stata una rapina alla banca di un piccolo paese. Quando all’albergo si presenta un uomo – ha solo una grossa borsa, paga la camera in contanti e non sa per quanto tempo si fermerà –, la ragazza si convince che lui sia il rapinatore. The Receptionist è una black comedy dalle tinte thriller, in cui una ragazza s’improvvisa detective, una cena si trasforma in interrogatorio e aprire una borsa può avere terribili conseguenze. Produktion: Alex Pescosta, Ortisei

    Tel. 0471 412939

    Web: Info

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Die Scharfrichter von Tirol

    Die Scharfrichter von Tirol

    DVD, 51 Min., 2019. Ein Film von Artur Oberhofer und Manfred Unterpertinger
    Die Scharfrichter haben in der Tiroler Landesgeschichte eine beeindruckende Blutspur hinterlassen: Zwischen 1497 und 1787 wurden in Tirol 1.500 Menschen durch den Henker getötet. Mörder. Landesverräter. Diebe. Und andere Delinquenten. Die „Malefikanten“ wurden enthauptet, gehängt, gerädert, verbrannt, ertränkt. Hinrichtungen hatten Volksfest-Charakter. In dieser 50-Minuten-Doku von Artur Oberhofer und Manfred Unterpertinger wird ein bislang von der Geschichtsforschung vernachlässigtes Kapitel der Tiroler Geschichte beleuchtet. Produktion: Mannicam, Bruneck

    Tel. 0471 412939

    Web: Info

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  

Kontakte

Verena Wachter
Tel. 0471 41 29 39
E-Mail: Verena.Wachter@provinz.bz.it
(Di, Mi, Fr Vormittag, Do ganztägig)