Andere Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen

Andere Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen
Bei einer Fortbildungsveranstaltung gesammelte Ideen. Foto Oskar Verant

Bei folgenden Kursen, Seminaren und Workshops können sich hauptberufliche und ehrenamtliche Museumsfachleute aus- und weiterbilden:

 

Euregio-Museumstag

Der nächste Euregio-Museumstag findet am Freitag, 27. September 2019 von 9 bis 18 Uhr im Haus der Musik in Innsbruck statt und steht unter dem Titel "Jubiläums- und Gedenkjahre. Chance und Herausforderung für Museen". Ausgehend von den vielen Sonderausstellungen, die heuer im Gedenken an den 500. Todestag Kaiser Maximilians I. stattfinden, nimmt der Museumstag den Umgang mit Jubiläen und Gedenkjahren im musealen Kontext in den Fokus. Programm und Anmeldung auf der Bereichsseite der Museen im Webauftritt der Südtiroler Landesverwaltung.

Jahreskongress der Schweizer Museen

Der Kongress findet vom 22. bis 23. August in St. Gallen statt und widmet sich dem Thema Glokal - Lokales Handeln in einer globalisierten Welt. Welche Wege gibt es dabei für Museen? Informationen auf der Plattform der Museen in der Schweiz.

Generalkonferenz des Internationalen Museumsrates

Alle drei Jahre treffen sich alle internationalen und nationalen Komitees des Internationalen Museumsrates ICOM zu ihrer Generalkonferenz. Heuer findet sie vom 1. bis 7. September 2019 in Kyoto, Japan, statt. Das Thema lautet "Museums as Cultural Hubs: The Future of Tradition" (deutsch: Museen als kulturelle Zentren: die Zukunft von Traditionen). Die ICOM-Generalkonferenzen sind immer gut besucht, rund 3.500 Museumprofis aus 129 Ländern nahmen an der letzten ICOM-Generalkonferenz in Mailand, Italien, teil. Alle Informationen dazu gibt es auf der Konferenz-Webseite.

Social media im Museum

Durch eine Empfehlung auf Facebook kommt es zur viralen Mund-zu-Mund-Propaganda, das Selfie auf Instagram dient als Erinnerung im virtuellen Foto-Album und per Tweet wird der Blogbeitrag um die ganze Welt geschickt. Aber was bedeutet es, wenn Social Media zum erweiterten Museumsraum werden? In dieser Tagung am 13. und 14. September im Museum für Kommunikation in Bern prüfen die Teilnehmenden den Einsatz digitaler Medien im Museumskontext. Infos auf der Plattform der Museen in der Schweiz.

Öffentlichkeitsarbeit für kleine Museen

Sie haben in Ihrem Museum alle Hände voll zu tun, und daneben sollten Sie auch noch Öffentlichkeitsarbeit betreiben. Dieser Kurs am 16. September im Pharmaziemuseum der Universität Basel beantwortet die Fragen, wie man das eigene Publikum identifizieren und es erreichen kann, und gibt wichtige Hinweise zur Website und den Newsletter. Infos auf der Plattform der Museen in der Schweiz.

Für alle, die Führungen in Museen machen

Gleich zwei Kurse im Museum für Kommunikation in Bern befassen sich mit Alternativen zur klassischen, monologen Führung. Der erste findet am 17. September, der zweite am 20. September statt. Infos auf der Plattform der Museen in der Schweiz. Infos auf der Plattform der Museen in der Schweiz.

Österreichischer Museumstag

Der Internationale Museumsrat Österreich und der Museumsbund Österreich organisieren heuer mit dem Salzburg Museum den 30. Österreichischen Museumstag. Er findet von 9. bis 11. Oktober im genannten Museum statt und steht unter dem Titel „Die Sprache(n), die wir sprechen“ und dem Thema der Kommunikation im Museumskontext. Informationen auf der Webseite des österreichischen Museumsbundes.

Museum ohne Schließzeiten

Wenn sich ein Museum digital öffnet, motiviert es neue Gruppen zum Museumsbesuch und lädt Menschen online ein, sich von unterwegs oder zu Hause aus mit den Inhalten des Museums auseinanderzusetzen. Um Strategien und Ressourcen von Online-Projekten, die über klassische Sammlungspräsentationen hinausgehen und nach neuen Wegen der Publikumsorientierung suchen, geht es bei diesem Workshop am 17. und 18. Oktober in Wien. Informationen auf der Webseite der Museumsakademie des Universalmuseum Joanneum

Jahrestagung des Internationalen Museumsrats Deutschland

Die Jahrestagung des Internationalen Museumsrats Deutschland findet heuer vom 14. bis 16. November am Schloss Nymphenburg in München statt. Thema der Tagung ist "Chancen und Nebenwirkungen - Museum 4.0". Weitere Informationen auf der Tagungshomepage.

Exponatec Cologne

Die Museumswelt trifft sich am 20. bis 22. November in der Kulturstadt Köln zur neunten Ausgabe der Messe Exponatec Cologne. Diese Fachveranstaltung verknüpft die klassischen Kernbereiche Museum, Konservierung, Restaurierung und Kulturerbe mit zukunftsgerichteten Trends wie Virtual Reality, 3D-Inszenierung und digitalen Neuentwicklungen im Bereich Restaurierung und Szenografie. Weitere Informationen auf dem Webauftritt der Veranstaltung.

Master in Cultural Management

Der Master in Advanced Studies in Cultural Management vertieft in rund 20 Modulen die Themen Management, Marketing, Fundraising und Kulturpolitik. Er eignet sich auch für Berufstätige und läuft von Oktober 2019 bis Juli 2021 in Lugano (Schweiz). Informationen auf den Webseiten der Stiftung Fitzcarraldo und der Schweizer Hochschule Supsi.

Masterstudium Ausstellungsdesign

Gestalterische und technologische Kompetenzen vermittelt hingegen dieses Masterstudium. Es reagiert auf die Entstehung neuer Berufsfelder in der inhaltlich anspruchsvollen Präsentation von Objekten und Produkten in Ausstellung, Messe- und Firmenpräsentationen. Informationen auf der Webseite der Fachhochschule Joanneum.