Abschussstatistik und Abschussplanung

Das Sammeln und die Auswertung der Abschussdaten stellen wichtige Instrumente für eine nachhaltige Wildbewirtschaftung dar. Eine aus fünf Mitgliedern bestehende Kommission mit Vertretern der Jagd- Forstbehörde, des Bauernbundes und des Südtiroler Landesjagdverbandes erstellt den Abschussplan. Die Anzahl der freigegebenen Stücke darf die Bestände weder in ihrer Konsistenz gefährden, noch dürfen sie eine derart hohe Dichte zulassen, dass land- und forstwirtschaftliche Kulturen in Mitleidenschaft gezogen werden können.

 

Entnahmedaten 2018

Rehwild, Gamswild, Rotwild, Schwarzwild, Muffelwild
JagdbezirkBozenBrixenBruneckMeranOberpustertalSterzingUnterlandVinschgauProvinz
Rehwild 1811 1228 1324 1210 810 456 433 500 7772
Gamswild 337 403 762 425 454 378 148 370 3277
Rotwild 309 305 442 591 273 187 110 1321 3538
Schwarzwild - 2 2 1 - - - - 5
Muffelwild 1 - - - - - - - 1
Feldhase, Fuchs, Schneehase
JagdbezirkBozenBrixenBruneckMeranOberpustertalSterzingUnterlandVinschgauProvinz
Feldhase 814 161 141 418 70 46 316 150 2116
Fuchs 473 327 332 412 163 152 80 165 2104
Schneehase 91 26 47 31 35 75 0 31 336
Amseln, Blässhuhn, Eichelhäher, Elstern, Fasane, Knäckente, Krickente, Rabenkrähe, Ringeltauben, Stockenten, Wacholderdrosseln, Wachteln, Waldschnepfe, Spielhahn, Steinhuhn, Schneehuhn
JagdbezirkBozenBrixenBruneckMeranOberpustertalSterzingUnterlandVinschgauProvinz
Amseln 563 21 39 404 - 2 62 764 1855
Blässhuhn - - - - - - - 2 2
Eichelhäher 176 117 129 253 18 30 13 86 822
Elstern 15 14 26 23 5 8 1 12 104
Fasane - - - 1 - - 1 - 2
Knäckente - - - - 1 1 - - 2
Krickente 1 - 1 - - 2 - - 4
Rabenkrähe 100 55 164 58 12 11 - 8 408
Ringeltauben 16 12 46 19 - 1 7 1 102
Stockenten 185 7 54 161 26 20 127 45 625
Wacholderdrosseln 761 90 84 421 30 7 159 929 2481
Wachteln - - - - - - - - -
Waldschnepfe 176 24 76 24 28 12 14 6 360
Spielhahn

16

50 63 46 28 44 2 19 268
Steinhuhn - - - 15 - - - 8 24
Schneehuhn 18 12 30 32 20 28 - 29 169