Aktuelles

Gesundheit durch Bewegung: Vorträge am 23. und 30. Oktober

Die Bewegung steht im Mittelpunkt von zwei Vortragsabenden am 23. und 30. Oktober in Bozen, zu denen die Landesabteilung Gesundheit einlädt. Der Eintritt ist frei.

Über Gesundheit durch Bewegung informieren zwei Vortragsabende in Bozen am 23. und 30. Oktober. (Foto: LPA/pixabay)

Diabetes, Bluthochdruck, Übergewicht, erhöhte Blutfettwerte – gegen diese Zivilisationskrankheiten gibt es ein einfaches Rezept: Bewegung. Die Sportmediziner Stefan Resnyak und Vincenzo De Nigris halten dazu unter dem Motto "Wer länger sitzt, ist früher krank! Bewegungspillen für ein gesundes und aktives Leben" zwei Vortragsabende in Bozen am 23. und 30. Oktober.

Am Mittwoch, 23. Oktober, um 18 Uhr informiert Vincenzo de Nigris in italienischer Sprache über die Wirkung von Bewegung im Innenhof des Landhauses 1, Silvius-Magnago-Platz 1, in Bozen.

Der Vortragsabend in deutscher Sprache mit Stefan Resnyak findet am Mittwoch, 30. Oktober, um 18 Uhr im Innenhof des Landhauses 1, Silvius-Magnago-Platz 1, in Bozen statt. Beide Veranstaltungen sind öffentlich zugänglich. Zuhörer erfahren Wissenswertes über die Bedeutung von Bewegung im Alltag als wichtigen Baustein für ein gesundes Leben: Bewegung beugt wirksam chronischen Krankheiten wie Diabetes vor, steigert das Wohlbefinden und lässt uns gesund und glücklich altern.

fg/mpi

Bildergalerie