Überspringen Sie die Navigation

Arnold Schuler

Lebenslauf

Nach dem Abschluss der Landwirtschaftsschule Laimburg arbeitete ich am Hof, welchen ich 1992 übernehmen durfte und auch heute noch gemeinsam mit meiner Familie führe.

Seit meiner Jugend setzte ich mich für die Anliegen und Wünsche in Vereinen ein. Als Gründungsobmann der Südtiroler Bauernjugend Plaus geriet ich auch mit der Gemeindepolitik in Kontakt. Nach ersten Erfahrungen im Gemeinderat durfte ich 24 Jahre Bürgermeister meiner Heimatgemeinde Plaus und 4 Jahre Präsident des Südtiroler Gemeindeverbandes sein. Eine wertvolle Erfahrung waren auch die Jahre als Landtagsabgeordneter und als Mitglied des Verwaltungsrats des Versuchszentrums Laimburg.

Heute bin ich immer noch Landwirt aus Leidenschaft, dennoch habe ich 2014 eine neue Herausforderung übernommen, welche mir wenig Zeit für meine Arbeit am Hof lässt. Ich durfte in der vorhergehenden Legislaturperiode das Amt des Landesrates für Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Bevölkerungsschutz und Gemeinden ausüben.

In den nächsten 5 Jahren darf ich für die Agenden Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Tourismus und Bevölkerungsschutz verantwortlich sein. Zudem wurde mir die ehrenvolle Aufgabe des ersten Landeshauptmannstellvertreters übertragen. Ich nehme den Auftrag mit großer Dankbarkeit an und werde mich weiterhin für ein stabiles und zukunftssicheres Südtirol einsetzen.

Beide Füße auf dem Boden und den Blick nach vorne gerichtet: Zuhören. Entscheiden. Machen.

Das ist mein Leitspruch!