Hauptinhalt

M

Makrovirus
Ein Makro ist ein Programm, das in einem Dokument eingebaut ist und kleine nützliche Aufgaben erfüllt. So fügt ein Makro etwa automatisch Adressen in einen Serienbrief ein. Enthält ein Makro einen Virus, kann der sich auf andere Dokumente übertragen und Daten verändern oder löschen.

Malware
Als Malware (Kunstwort aus engl. malicious - „bösartig" - und Software) bezeichnet man Computerprogramme, die vom Benutzer unerwünschte und gegebenenfalls schädliche Funktionen ausführen. Viren, Würmer und Trojaner sind also auch Malware.

Markieren

Durch eine Markierung legen Sie fest, welcher Teil eines Dokuments bearbeitet werden soll. So können einzelne Bestandteile von Texten, Tabellen oder Bildern verändert werden. Markierte Bereiche sind meist farblich gekennzeichnet. z.B. Microsoft Word weist durch schwarze Kästen auf eine aktive Auswahl hin.

Megapixel

Jedes digitale Bild setzt sich aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln) zusammen. Ein Megapixel sind eine Millionen Bildpunkte. Beispiel: Eine Digitalkamera mit einem 8-Megapixel-Chip macht Digitalfotos mit einer Auflösung von acht Millionen Bildpunkten.

Micro-SD

Besonders kompakte Speicherkarte. Kleinere Version der „Secure Digital Memory Card" (SD-Card). Bietet bis zu 4 Gigabyte Speicherplatz. Vorrangig kommen die Karten in mobilen Geräten wie Handys und PDAs zum Einsatz.

Modem

Abkürzung von Modulator/Demodulator. Modems dienen dazu, digitale Daten in Signale zu verwandeln, die für analoge Leitungen geeignet sind. Je nach Übertragungsart gibt es spezielle Modems (herkömmliche Telefonanschlüsse, ISDN, DSL).

MP3

Abkürzung für „MPEG-1 Audio Layer 3". Dateiformat von Musik- und Audiodateien, das wenig Speicherplatz benötigt. Die Qualität und die Größe einer MP3-Musikdatei wird von der Datenrate bestimmt. Über das so genannte ID3-Tag können zum Beispiel auch Informationen über den Interpreten und den Titel in einer MP3-Datei gespeichert werden.

MPEG

Steht für „Moving Picture Expert Group". Standard zum platzsparenden digitalen Speichern (Komprimieren) von Audio- und Videodateien. Wird auf DVDs (MPEG-2), Video-CDs (MPEG-1), Dateien fürs Internet und Programmen für das neue hochauflösende Fernsehen HDTV (MPEG-4) eingesetzt.

Multifunktionsdrucker
(auch All-in-One- oder MFP, Multifunction Printer  genannt) vereint verschiende Funktionen in einem Gehäuse, die traditionell von getrennten Geräten ausgeführt werden, meistens die Druck-, Kopier-, Scan- und Fax-Funktion.

Multitasking

Multitasking bezeichnet die Fähigkeit eines Betriebssystems oder allgemeiner einer Software, mehrere Aufgaben (tasks) scheinbar gleichzeitig auszuführen. Dabei werden die verschiedenen Prozesse in so kurzen Abständen immer abwechselnd aktiviert, dass der Eindruck der Gleichzeitigkeit entsteht.