Hauptinhalt

N

Netbook
Netbooks sind im Vergleich zu Notebooks nur sehr einfach ausgestattet. Sie verfügen über Bildschirme mit einer Bilddiagonale von 10,1-Zoll oder weniger. Die Geräte sind leicht und auf mobile Internetnutzung sowie hohe Akkulaufzeit ausgelegt. Die Rechenleistung spielt nur eine untergeordnete Rolle.

Netzteil
Das Computer-Netzteil verteilt im PC den Strom an die Komponenten. Ein Teil der Energie verpufft in Form von Wärme. Daher enthalten die meisten Netzteile eingebaute Lüfter, die zur Kühlung dienen. Besonders stromsparende Netzteile enthalten das Ökosiegel „80+". Bedeutet: Mehr als 80 Prozent der Energie werden tatsächlich genutzt und nicht verheizt.

Netzwerk
Verbund von mehreren Computern, Spielekonsolen oder anderen Geräten, die untereinander Daten austauschen. In jedem Gerät muss ein Netzwerkadapter vorhanden sein, der mit einem Netzwerkkabel verbunden wird. Für ein drahtloses Netzwerk (z.B. WLAN) wird ein spezieller Netzwerkadapter benötigt, der die Daten per Funksignal überträgt.

Netzwerkkarte
Per Netzwerkkarte und Spezialkabel lassen sich Computer zu einem Netzwerk verbinden. Netzwerkkarten sind in den meisten aktuellen Computern, aber auch in einigen Druckern, Spielekonsolen und Hi-Fi-Geräten eingebaut. Für die drahtlose Verbindung zu einem Funknetzwerk gibt es spezielle WLAN-Karten.

NTFS
NTFS ist die Abkürzung für „NT File System". Dieses Dateisystem wurde für das Betriebssystem Windows NT entwickelt. Es kommt mittlerweile aber auch bei Windows 2000, XP und Vista zum Einsatz. Windows 98 und Me beherrschen kein NTFS