Hauptinhalt

Aktuell

Museen | 11.01.2017 | 15:40

Archäologiemuseum in der letzten Januarwoche geschlossen

Wegen der Umgestaltungsarbeiten im Eingangsbereich sowie Reparaturen in der Ausstellung bleibt das Archäologiemuseum in Bozen vom 23. Januar bis 30. Januar zu.

Nach fast 20 Jahren intensiver Nutzung durch 4,6 Millionen Besucher müssen einige Teilbereiche des Südtiroler Archäologiemuseums angepasst und optimiert werden. Da die Reparaturen bei laufendem Betrieb nicht möglich sind, werden mehrere Arbeiten in konzentrierter Form innerhalb einer Woche durchgeführt. In dieser Woche kann das Museum nicht besichtigt werden. Gemacht werden vor allem Umgestaltungsarbeiten im Eingangsbereich sowie Reparaturen in der Ausstellung für einen besseren Besucherservice und mehr Aktualität im Museum.

Ab Dienstag, 31. Jänner 2017, ist das Museum wieder regulär Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

 

(SAN)