Hauptinhalt

Der Internationale Museumstag

Internationaler Museumstag 2015 im Schloss Tirol

Am Sonntag, 21. Mai 2017 findet in Südtirol wieder der Internationale Museumstag statt. Jedes Jahr beteiligen sich an dieser weltweiten Veranstaltung viele Museen, Sammlungen und Ausstellungsorte Südtirols; dabei bieten sie ein besonderes Programm für unterschiedliche Zielgruppen oder einen Tag der offenen Tür.

Wie jedes Jahr steht der Internationale Museumstag unter einem bestimmten Motto: Das heurige lautet "Spurensuche: Versteckte Geschichten": Museen sind voller Spuren unserer Vergangenheit. Sie sammeln, analysieren und bewahren Zeugnisse unserer Kultur, machen diese dem Publikum zugänglich und regen somit an, sich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen. Dabei sprechen sie auch versteckte, weniger bekannte oder unbequeme Aspekte an.


Hier geht es zum Einschreibeformular für die Südtiroler Museen, Sammlungen und Ausstellungsorte, die am Internationalen Museumstag 2017 teilnehmen wollen.
Anmeldefrist ist Freitag, 24. März 2017.

Der Internationale Museumstag wird in Südtirol von der Abteilung Museen der Autonomen Provinz Bozen gefördert und koordiniert.

Ihre Ansprechperson:

Igor Bianco
Tel. 0471 416841
E-Mail: igor.bianco@provinz.bz.it