Hauptinhalt

Fachpläne

Planung nach Fachbereichen in der Provinz Bozen

Die Fachpläne sind Planungsinstrumente, die sich auf spezifische Fachbereiche beziehen. Die Fachpläne der Provinz Bozen sind dafür zuständig Ziele, Prinzipien und Leitlinien des Landesraumordnungsentwicklungsplans (LEROP) umzusetzen. Deshalb sind sie spezifischen räumlichen Themen gewidmet wie z.B. den Skipisten und Aufstiegsanlagen, dem Landschaftsschutz, den Gewässern usw.

Fachpläne müssen sich nicht unbedingt auf die ganze Landesfläche beziehen, sondern können auch nur homogene Teilbereiche davon betreffen. In diesem Sinne ähneln die Fachpläne den Strategischen Gemeinde- oder übergemeindlichen Entwicklungsplänen wie z.B. Vision Gardeina, Masterplan Bozen und Masterplan Meran, die jedoch andere Ziele, Inhalte und Verfahren verfolgen.

Es sind in der Provinz Bozen weitere Fachpläne in Kraft bzw. in Ausarbeitung, die sich jedoch auf Bereiche beziehen, die auf Gemeinde- und übergemeindlicher Ebene in Angriff genommen werden. Darunter finden wir die Gefahrenzonenpläne und den Gefahrenzonenplan Flughafen Bozen der Gemeinden Bozen, Leifers und Pfatten.

Die vom LEROP vorgesehenen Fachpläne, die von der Abteilung Natur, Landschaft und Raumentwicklung ausgeführt werden sind: der Fachplan Aufstiegsanlagen und Skipisten und das Landschaftsleitbild Südtirol. Die anderen vorgesehenen Fachpläne werden von den dafür zuständigen Abteilungen durchgeführt und auf deren Webseiten veröffentlicht. Das Amt für Landesplanung ajourniert weiters den Raststättenplan. Dieser ist nicht vom LEROP vorgesehen und dient der Planung und Koordinierung der Raststätten entlang des Landesradroutennetzes.

Fachplan Aufstiegsanlagen und Skipisten

Frontcover des Planes

Der Fachplan für Aufstiegsanlagen und Skipisten ist das Planungsinstrument für die Entwicklung der Skizonen und für die Nutzung des Geländes für den Alpinskibetrieb.

Gefahrenzonenplan

Bild Gefahrenzonenplan

Der Gefahrenzonenplan ist ein Fachplan zum Bauleitplan der Gemeinde. Im Gefahrenzonenplan werden Naturgefahren dargestellt. In der Raumordnung dient der Gefahrenzonenplan als Planungsgrundlage zur Minderung und Abwendung von Gefahren oder Schäden durch Naturereignisse.

Raststättenplan (Radwege)

Logo Raststättenplan

Fachplan der Raststätten entlang des übergemeindlichen Radwegenetzes.

Die Anträge an das Amt für Landesplanung um Aufnahme in den Fachplan müssen innerhalb 31. Oktober des laufenden Jahres erfolgen. Die Anträge, die nach diesem Datum eingereicht werden, können erst im Rahmen der Überarbeitung des darauffolgenden Jahres berücksichtigt werden.

Gefahrenzonenplan Flughafen Bozen

.

Gefahrenzonenplan für den Flughafen Bozen, erarbeitet von den Gemeinden Bozen, Leifers und Pfatten

Fachpläne aus dem LEROP

Logo LEROP

Link zu den Fachplänen, die vom Landesentwicklungs- und Raumordnungsplan (LEROP) vorgesehen sind


(Letzte Aktualisierung: 15.07.2016)