NewPlan

NewPlan ist das neue geografische Informationssystem für das integrierte Management der Raumpläne. Es wurde in erster Linie für die Integration und damit für die Kohärenz zwischen Bauleitpläne und Landschaftspläne konzipiert und kann so konfiguriert werden, dass das Management auf andere Arten von Plänen ausgeweitet werden kann.

Es dient zur korrekten Verwaltung der vom neuen Landesgesetz vom 10. Juli 2018, Nr. 9 „Raum und Landschaft“ vorgesehenen Gemeindepläne Raum und Landschaft sowie der derzeitigen Raumpläne. Zu diesem Zweck werden die geltenden Bauleitpläne und Landschaftspläne zusammengeführt und in einer neuen, einheitlichen Datenstruktur integriert. Die bisher durch die separate Verwaltung der verschiedenen Pläne immer wieder entstandenen geometrischen Abweichungen zwischen den beiden Plänen werden dadurch beseitigt.

 

 

Gegenüberstellung Legenden BLP und LP

 

Qualifizierungspunkte des Systems:
1.    Integration und Vereinheitlichung von Daten;
2.    Historisierung;
3.    Dematerialisierung von Plänen („Codice dell’amministrazione digitale”);
4.    Bereitstellung von Dienstleistungen für die Lieferung von Plänen oder Varianten (Frontend - eGov-Plattform);
5.    Dienstarchitektur;
6.    Konfigurierbarkeit und Erweiterbarkeit des Systems.

NewPlan besteht aus einer Reihe von Modulen (Back Office) für die interne Verwaltung der Pläne und einer Reihe weiterer Module (Front Office) für deren Veröffentlichung und den Austausch verwandter Daten.

Grafik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Pläne werden nach und nach von den derzeitigen Systemen auf das newPlan-System umgestellt und nach einem spezifischen Harmonisierungsverfahren, gemäß Art. 133, Absatz 3, Landesgesetz Nr. 13/1997, in geltender Fassung, angepasst und genehmigt.