Überspringen Sie die Navigation

News

  • Schulen: Ausgaben unter 1.500 Euro von Vergabebestimmungen befreit

    Alle Ausgaben unter 1.500 Euro, welche fortlaufend für die verschiedenen Unterrichtstätigkeiten und den Schulbetrieb im Allgemeinen anfallen und auch kurzfristig benötigt werden, können ab sofort direkt eingekauft werden und müssen nicht über das Vergabeportal abgewickelt werden. Bildungslandesrat Philipp Achammer spricht von einer wichtigen bürokratischen Entlastung für die Schulen.

  • Landesrätin Stocker bei Konferenz der österreichischen Frauenreferentinnen

    Alljährlich treffen sich die für Frauenfragen zuständigen Landespolitikerinnen aus allen österreichischen Bundesländern zur Landesfrauenreferentinnen-Konferenz. Mit Landesrätin Martha Stocker sitzt morgen (24. Oktober) erstmals auch eine Vertreterin aus Südtirol mit am Tisch.

  • Energieexperten befassen sich mit Stromverteilung

    Die Stromverteilung war Thema des letzten Energietisches mit (v.l.) Flavio Ruffini, Georg Wunderer, LR Theiner und Alois Amort./Foto LPA rm

    In den letzten Monaten befasste sich der Energietisch mit der Neuregelung der Konzessionen für mittlere und kleinere Ableitungen. Beim letzten, zehnten Treffen kürzlich mit Landesrat Richard Theiner ging es um ein Gesamtkonzept für die Stromverteilung in Südtirol.

  • Straßendienst: Erfahrungsaustausch Südtirol - Tirol

    Sicherheit und Überwachung von Tunnels war einer der Schwerpunkte des Treffens der Straßendienste von Tirol und Südtirol

    Die Instandhaltung der Straßen, der Lärmschutz, die Schneeräumung und vor allem die Überwachung und die Wartung der zahlreichen Tunnelanlagen standen im Mittelpunkt eines Erfahrungsaustausches, zu dem sich Führungskräfte und Mitarbeitende der Abteilung Straßendienst des Landes Südtirol und der Abteilung Verkehr und Straße des Landes Tirol kürzlich in Bozen getroffen haben.

  • Nightliner: Zeitumstellung in der Samstagnacht erst nach Dienstende

    Wenn die Uhren in der Nacht von Samstag (25. Oktober) auf Sonntag (26. Oktober) um eine Stunde zurückgestellt werden, ist davon der Fahrplan der Nightliner nicht betroffen.

  • Ankündigung: Tagung über hindernisfreies Bauen am 29. Oktober

    Die praxisnahe Anwendung der technischen Bestimmungen steht im Vordergrund der Tagung "Planen, Bauen für alle" an der Universität Bozen. Gezeigt werden soll, dass es besser ist, im Vorhinein barrierefrei zu planen und zu bauen, als nachträglich Hindernisse zu beseitigen.

  • Zukunft von Flussräumen gemeinsam entwickeln

    Am Eisack, an der Etsch und an der Drau sind Projekte im Gange, in denen Behörden, Interessengruppen und Bürger gemeinsam an der Gestaltung von Flüssen und deren Einzugsgebieten arbeiten. Bei einer Tagung zur Zukunft der Flussraumentwicklung haben Techniker mit Vertretern aus Verwaltung und Politik über zukünftige Herausforderungen für die partizipative Gestaltung von Flussräumen diskutiert.

  • Zwei Vorträge im Naturmuseum Südtirol zur Intelligenz von Affen

    Elisabetta Visalberghi beobachtet einen Kapuzineraffen

    Am Dienstag, 28. Oktober, bietet das Naturmuseum Südtirol zwei Vorträge in italienischer Sprache zu einer besonders intelligenten Primatenart: den südamerikanischen Kapuzineraffen. Der erste, interaktive Vortrag richtet sich an Kinder und beginnt um 15.00 Uhr. Der zweite Vortrag beginnt um 20.00 Uhr und kann von allen Interessierten besucht werden. Der Eintritt für beide Vorträge ist kostenlos.

  • Morgen Bahnstreik: Zugausfälle und Fahrplanänderungen auch in Südtirol

    Die Regionalzüge von Trenitalia und Trenord, sowie die Fernzüge von Trenord, können morgen Freitag, 24. Oktober, zwischen 9 und 17 Uhr streikbedingt entfallen oder mit geändertem Fahrplan verkehren. Wie das Mobiltätsressort des Landes mitteilt, ist auch das Bahnpersonal der SAD morgen zum Streik aufgerufen, und zwar zu einem 24-stündigen ab Mitternacht.

  • EU-Direktfinanzierungen: Fortbildung in Rovereto

    Um einen besseren Zugang zu den europäischen Direktförderungen ist das Land Südtirol bemüht. So hat es beispielsweise einen Beratungsschalter eingerichtet und unterstützt auch Unternehmen und Einrichtungen, die sich Beratung holen. Nun bietet es über den in der Europa-Abteilung angesiedelten Schalter Europe Direct Südtirol Forbildung.