Überspringen Sie die Navigation

News

  • LR Achammer gratuliert Südtirolerin Rosmarie Thüminger zu Literaturpreis

    In einem Schreiben hat Kulturlandesrat Philipp Achammer der aus Laas im Vinschgau stammenden Autorin Rosmarie Thüminger zum Erhalt des Otto-Grünmandl-Literaturpreis gratuliert.

  • Infoabend "Gefahren im Netz - Kaufen und buchen im Internet" am 8. Oktober

    Gefahren im Netz - Infoabend des Landesamtes für Film udn Medien in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Verbraucherzentrum

    Verbraucherschutz: Auf die im Internet lauernden Gefahren bei Einkäufen sowie Buchungen aufmerksam machen und aufzeigen, worauf man achten soll und wie man sich schützen kann - dies das Ziel des Infoabend "Gefahren im Netz - Kaufen und buchen im Internet" am 8. Oktober im Landhaus VII in Bozen.

  • 4. Oktober: Planetarium präsentiert Stella, die erste Kuh im Weltraum

    Stella, die erste Kuh im Weltraum, ist am Samstag, 4. Oktober, erstmals im Planetarium Südtirol zu sehen

    Zu einem heiter-lehrreichen Ausflug zu Gestirnen mit der Weltraumkuh Stella lädt das Planetarium Südtirol am kommenden Samstag, 4. Oktober, ein. Zum ersten Mal ist in Gummer die Produktion des Hamburger Planetariums "Sonne, Mond und Stella" über die Phänomene des Himmels bei Tag und bei Nacht zu sehen.

  • Giftige Korallen in Hausaquarien: Vortrag am Donnerstag im Naturmuseum

    Korallen und Anemonen sind nicht nur ein Blickfang, sondern mitunter toxisch (Foto: Massimo Morpurgo)

    Wie kann man sich vor giftigen Korallen und Anemonen in Hausaquarien schützen? Dieser Frage geht Aurelia Tubaro am Donnerstag, 2. Oktober, im Naturmuseum Südtirol nach. Tubaro ist Expertin für Meerestoxine und hält ihren Vortrag in italienischer Sprache. Beginn ist um 20.00 Uhr, der Besuch ist kostenlos.

  • Symposium zur Gendermedizin: Anmeldungen noch bis 6. Oktober möglich

    Ulrike Oberhammer, Präsidentin des Landesbeirats für Chancengleichheit, Martha Stocker, Landesrätin für Gesundheit und Soziales, und Franca Toffol, Vizepräsidentin des Landesbeirates für Chancengleichheit

    Das Symposium "Frauengesundheit–Gendermedicine" findet am 10. Oktober 2014 im Palais Widmann in Bozen statt und steht heuer unter dem Motto "Empfinden Frauen Schmerzen anders?". Die Landesrätin für Gesundheit und Soziales, Martha Stocker, hat die Tagung heute (29. September) bei einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt.

  • Amtsantritt für neuen Generaldirektor

    Die öffentliche Verwaltung modernisieren: bei dieser komplexen Aufgabe steht Landesrätin Deeg nun Generaldirektor Staffler zur Seite - Foto: LPA/jw

    Der neue Generaldirektor des Landes, Hanspeter Staffler, tritt mit 1. Oktober 2014 offiziell seinen Dienst an. Heute (Montag, 29. September) wurde er von Verwaltungslandesrätin Waltraud Deeg in sein Amt eingeführt. Sie wünschte dem Generaldirektor gutes Gelingen „bei der Bewältigung seiner vielfältigen und herausfordernden Aufgaben".

  • Grundbuch: Digitalisierung wird am 6. Oktober offiziell abgeschlossen

    Am Montag kommender Woche, dem 6. Oktober, ist es soweit: Da wird die Digitalisierung der Grundbuchdaten auch für die letzten zwei Katastralgemeinden abgeschlossen. Südtirols Grundbuch ist somit nun vollständig digital. Der Abschluss des Projekts wird am Grundbuchamt Bozen im Beisein von Landesrat Christian Tommasini feierlich begangen.

  • Sprachfördernde Freizeitgestaltung: 14 Pädagogen schließen Lehrgang ab

    sprachfördernde Freizeitpädagogen: Abschluss des ESF-Lehrgangs auf Schloss Goldrain

    Der ESF-Lehrgang "Spiele und Sprachen er-leben. Kreative Sprachförderung in der Freizeit" fand am Wochenende auf Schloss Goldrain seinen Abschluss. 14 Teilnehmer des Lehrgangs haben ihre Diplome erhalten und sind nun gerüstet für die sprachfördernde Freizeitgestaltung.

  • Schloss Tirol: Lesung zum 60. Todestag von Herzmanovsky-Orlando

    Anlässlich des den 60. Todestags von Fritz von Herzmanovsky-Orlando laden das Landesmuseum Schloss Tirol und das Brenner Archiv Innsbruck zu einer Lesung mit dem Titel "Das jüngste Gericht". Im Rittersaal von Schloss Tirol werden am Samstag, den 4. Oktober ab 18 Uhr Ulrike Lasta und Gerhard Kasar Texte vortragen.

  • In Südtirol neue Fangschrecken-Art entdeckt

    Ausgewachsene Kleine Fangschrecke am Bahnhof Untermais (Foto: Wilhalm)

    Eine bis dato weder in Südtirol noch im Trentino nachgewiesene Fangschreckenart haben Mitarbeiter des Naturmuseums nun entdeckt. Die Kleine Fangschrecke, wissenschaftlich: Ameles spallanzania, scheint dabei ein Faible für öffentliche Verkehrsmittel zu haben: gefunden wurde sie nämlich an den Bahnhöfen von Untermais und Branzoll.