Überspringen Sie die Navigation

News

  • Pressekonferenz zur Vorstellung der CLIL-Evaluation am Montag, 15. Februar

    Die durchgeführten Erhebungen zum CLIL-Projekt, das in den Schuljahren 2013-14 und 2014-15 an den deutschsprachigen Oberschulen erprobt wurde, haben gezeigt, dass Eltern wie Schüler diese Methode mehrheitlich befürworten und als sinnvoll erachten. Die Ergebnisse der Studie wird Bildungslandesrat Philipp Achammer am Montag, 15. Februar, bei einer Pressekonferenz vorstellen.

  • ASTAT: Konkurse - 2. Semester 2015 und Jahresrückblick

    Das Landesinstitut für Statistik ASTAT berichtet, dass im 2. Semester 2015 in Südtirol 24 Konkursverfahren eröffnet wurden. Die Jahresgesamtzahl beläuft sich auf 66 angemeldete Konkursverfahren, etwa gleich viele wie 2014 (65 Konkurse).

  • Ministerrat genehmigt zwei Durchführungsbestimmungen

    In Anwesenheit von Landeshauptmann Kompatscher hat der Ministerrat gestern Abend zwei Durchführungsbestimmungen genehmigt - Foto: LPA

    Südtirol wird in Zukunft die Möglichkeit haben, verkehrsbeschränkende Maßnahmen zum Schutz von Umwelt und Landschaft zu setzen. Die Voraussetzung dazu schuf am gestrigen späten Abend (10. 2.) der Ministerrat in Rom im Beisein von LH Arno Kompatscher, zwei von der Zwölferkommission erarbeitete Durchführungsbestimmungen genehmigte.

  • Starke Papis: Südtirol und Baden-Württemberg setzen auf Väterbildung

    Eine Delegation aus Baden-Württemberg informierte sich kürzlich über die Väterbildung in Südtirol./Bild LPA

    Mit der Rolle der Väter in der Familie und in der Gesellschaft setzten sich kürzlich eine Delegation aus Baden-Württemberg und die Familiengentur des Landes auseinander. Beide messen der Stärkung der Väter, der Vater-Kind-Beziehung und der Paar-Beziehung eine große Bedeutung zu und fördern die Väterbildung.

  • Schuljahr 2016-17: Eintragung in die Ranglisten noch bis 4. März möglich

    Lehrpersonen können sich noch bis zum 4. März in die Ranglisten für das Schuljahr 2016-17 eintragen. Foto: LPA/Archivbild

    Lehrpersonen haben noch bis zum 4. März Zeit, um beim Deutschen Schulamt die Gesuche für die Eintragung in die Schulranglisten oder Landesranglisten bzw. die Neuberechnung der Punkte in der Landesrangliste, die Änderung des Zulassungstitels oder die Eintragung mit Vorbehalt einzureichen.

  • Sprechstunden der Gleichstellungsrätin

  • Sprechstunden der Volksanwältin

  • Sprechstunden der Landesämter für geförderten Wohnbau

  • Flüchtlinge: LH Kompatscher fordert von Rom geeignete Maßnahmen

    Zu einer Aussprache über die Flüchtlingsfrage ist Landeshauptmann Kompatscher heute mit Innenminister Alfano zusammengekommen - Foto: LPA

    Die jüngsten Entscheidungen in der Flüchtlingspolitik erfordern entsprechende Antworten aus Rom. Dafür hat Landeshauptmann Arno Kompatscher heute (10. Februar) in Rom plädiert. Insbesondere hat Südtirols Landeshauptmann die Regierung zu Schritten aufgefordert, um den Flüchtlingsstrom zu begrenzen und die Flüchtlinge angemessen zu verteilen.

  • LH Kompatscher begrüßt Stellungnahme von Ratspräsident Tusk im AdR

    Keine Binnengrenzen: Landeshauptmann Kompatscher hat die Botschaft von Ratspräsident Tusk heute im AdR begrüßt - Foto:LPA/Vesna Caminades

    Für ein Europa der Regionen und ein Europa ohne Binnengrenzen hat sich heute (10. Februar) bei der Plenarsitzung des Ausschusses der Regionen in Brüssel EU-Ratspräsident Donald Tusk ausgesprochen.Dabei hat er die Europaregion als Modellregion bezeichnet, die nicht gespalten werden dürfe. „Wir erhalten damit Anerkennung und Schützenhilfe von höchster europäischer Stelle“, so LH Arno Kompatscher.