Überspringen Sie die Navigation

News

  • Verschreibung fachärztlicher Leistungen: Kontrolle vorerst ausgesetzt

    Das staatliche Dekret über die Angemessenheit der Verschreibung fachärztlicher Leistung soll umsichtig umgesetzt werden. Dafür spricht sich Gesundheitslandesrätin Martha Stocker aus. Die entsprechenden Kontrollen wurden in Erwartung einer klärenden Stellungnahme des Ministeriums ausgesetzt.

  • Gemeindenfinanzierung: Zusatzvereinbarung unterschrieben

    Zusatzvereinbarung Gemeindenfinanzierung unterschrieben (v.re.): Gemeindenlandesrat Schuler, Landeshauptmann Kompatscher, Gemeindenverbandspräsident Schatzer; ganz links sein Stellvertreter Bertinazzo.

    Gemeindenlandesrat Schuler und Landeshauptmann Kompatscher haben gestern (8. Februar) am Abend mit Gemeindenverbandspräsident Schatzer die Zusatzvereinbarung Gemeindenfinanzierung für das laufende Jahr unterschrieben.

  • Skirennen der Zivilschützer: Viermal Gold und viermal Silber für Südtirol

    hinten v.li.: Florian Augschöll, Manfred Kruselburger, Paul Perkmann, Rudolf Pollinger, Wilfried Obex, Karl Perkmann, Luis Bergamo, Stefano Menin,  vorne v.li.: Marco Wenin, Judith Weissensteiner, Rudi Nadalet, Michela Munari, Pierpaolo Macconi

    Südtirol hat am Wochenende mit elf Athleten an der 13. gesamtstaatlichen Skimeisterschaft der Zivilschutzmitarbeiter in San Martino di Castrozza im Trentino teilgenommen; acht von ihnen fuhren in drei von fünf Kategorien auf die Ränge 1 und 2.

  • Nationalpark Stilfserjoch: Durchführungsbestimmung veröffentlicht

    Welchen Weg der Nationalpark Stilfserjoch künftig in der strategischen Positionierung einschlagen wird, wird derzeit erarbeitet; im Bild Königsspitze und Ortler.

    Die Durchführungsbestimmung zum Nationalpark Stilfserjoch wurde gestern abend (8. Februar) im Amtsblatt der Republik veröffentlicht und tritt in 15 Tagen in Kraft. Damit ist der Übergang der Parkverwaltung an das Land definitiv. "Zentrales Thema in den kommenden Monaten wird die strategische Positionierung des Nationalparks sein, die bis Mai vorliegen soll", so Umweltlandesrat Richard Theiner.

  • Sparquote in der Region Trentino-Südtirol italienweit an erster Stelle

    Landeshautmann Kompatscher: "Die Sparquote zeigt, dass es den Südtirolern vergleichsweise gut geht."

    Die italienische Wirtschaftszeitung Il Sole24Ore hebt hervor, dass die Bevölkerung der Länder Südtirol und Trentino 2015 im italienischen Vergleich am besten in der Lage war, zu sparen und dabei auch auf Aktien und andere Wertpapiere zu setzen. Landeshauptmann Kompatscher hebt hervor, dass vor allem Herr und Frau Südtiroler für diese bemerkenswerten Daten gesorgt haben.

  • Südtiroler Einzugsdienste: Erster Lenkungsbeirat eingesetzt

    Südtiroler Einzugsdienste: Erster Lenkungsbeirat eingesetzt

    Als In-House-Gesellschaft des Landes kümmert sich die "Südtiroler Einzugsdienste AG" seit 2015 um die Einhebung von Steuern und Gebühren - darunter beispielsweise die KFZ-Steuer. Im Palais Widmann in Bozen wurde heute (8. Februar) mit dem ersten Lenkungsbeirat der Einzugsdienste ein wichtiges Entscheidungsgremium eingesetzt. Er besteht vorerst aus LH Kompatscher und Gemeindenpräsident Schatzer.

  • Weiterbildung für Mitarbeiter im Gesundheits- und Sozialwesen

    Die "Sozialarbeiterische Dokumentation" sowie "Die Zeichnung als Hilfsmittel zur Selbstdarstellung" sind die Themen von zwei Weiterbildungsveranstaltungen, die am 26. Februar 2016 in der Bildungseinrichtung "Haus der Familie" am Ritten stattfinden. Beide Veranstaltungen finden in italienischer Sprache statt und sind an hauptamtliche Mitarbeiter im Gesundheits- und Sozialwesen gerichtet.

  • Ladinischer Jugendbeirat: Grünes Licht fürs Jahresprogramm

    Eine Sitzung des ladinischen Jugendbeirates (LPA/Wilma Runggaldier).

    Um Projekte von und mit Jugendlichen in den ladinischen Tälern für das laufende Jahr ging es kürzlich bei der Sitzung des ladinischen Jugendbeirats unter dem Vorsitz von Gottfried Nagler. Dabei wurde auch ein positives Gutachten für das Jahresprogramm zur Förderung der Jugendarbeit der ladinischen Sprachgruppe erstellt. Der Bau oder Kauf von Erstwohnungen war ebenfalls Thema der Sitzung.

  • Promemoria Auschwitz: Südtiroler Jugendliche besuchen Konzentrationslager

    Landesrat Philipp Achammer und die Nordtiroler Landesrätin Beate Palfrader haben zusammen mit den Jugendlichen aus Südtirol, dem Trentino und Tirol das Konzentrationslager in Auschwitz besucht. Foto AGJD

    Über 300 Jugendliche aus Südtirol, dem Trentino und erstmals auch aus Tirol nahmen in den letzten Tagen am Projekt "Promemoria_Auschwitz" teil. Landesrat Philipp Achammer besichtigte am gestrigen Sonntag (7. Februar) gemeinsam mit den Jugendlichen und seiner Tiroler Amtskollegin, Beate Palfrader, die Konzentrationslager von Auschwitz und Birkenau.

  • Vortrag über die Rocky Mountains im Naturmuseum

    Naturmuseum Südtirol: Vortrag über die Rocky Mountains

    Die Rocky Mountains in Nordamerika und ihre verschiedenen Lebensräume von der Prärie bis ins Hochgebirge sind Themen eines Vortrags am Freitag, 12. Februar, im Naturmuseum Südtirol in Bozen. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind eingeladen.