Überspringen Sie die Navigation

News

  • Kosten für Sanität: LH Kompatscher: "Geld gut ausgegeben“

    Landeshauptmann Arno Kompatscher nimmt zu den in verschiedenen Medien erschienenen Berichten Stellung, wonach Südtirol zu viel Geld für die Sanität ausgibt. „Die Darstellung entspricht nicht der Wirklichkeit“, so Kompatscher, „unsere Ausgaben werden nämlich ausschließlich von den hiesigen Steuerzahlen finanziert.“

  • Festival der Widerstände 2015 mit über 3000 Teilnehmenden

    Il pubblico alla serata del 26.04 del Festival delle Resistenze in piazza Matteotti a Bolzano (Foto: leit_motiv)

    Über 3000 Menschen haben in diesem Jahr am dreitägigen Festival der Widerstände am Bozner Matteottiplatz teilgenommen. Am gestrigen 26. April wurde das Festival abgeschlossen. Mit der Übergabe der "Charta der Zivilcourage" an Landeshauptmann Arno Kompatscher und dem Auftritt zahlreicher Persönlichkeiten aus Kultur, Kunst, Politik und Journalismus bot das Festival auch heuer zahlreiche Höhepunkte.

  • Organspende: Sensibilisierungskampagne "Spende Leben" vorgestellt Artikel mit Video Artikel mit Audio

    Armin Zöggeler, Martha Stocker und Arno Kompatscher (v.l.n.r.) unterzeichnen die Willenserklärung für die Organspende

    Die sinkende Bereitschaft zur Organspende in Südtirol und die langen Wartelisten für ein Spenderorgan waren ausschlaggebend für die Sensibilisierungskampagne "Spende Leben", die am heutigen Montag (27. April) vorgestellt wurde. "Es ist uns ein großes Anliegen, in Solidarität mit betroffenen Menschen die Organspende zum Thema zu machen", betonte Landesrätin Martha Stocker.

  • Bahnhof Bozen: Verbesserte Anlaufstelle für Flüchtlinge schaffen

    Soziallandesrätin Martha Stocker konnte sich in den vergangenen Tagen bei mehreren Lokalaugenscheinen zu unterschiedlichen Uhrzeiten ein Bild von der Situation der Flüchtlinge am Bozner Bahnhof machen. "Wir stehen in engem Kontakt der Quästur, der Bahnpolizei und der Eisenbahn, um die Möglichkeiten einer besseren, unmittelbar verfügbaren Anlaufstelle abzuklären", so Stocker.

  • Fachschule Laimburg: Schüleraustausch mit Landwirtschaftsschule in Sizilien

    Auch dieses Jahr erkundeten Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau Laimburg Sizilien. Foto: LPA/Fachschule Laimburg

    Zum dreizehnten Mal in Folge fand der Schüleraustausch zwischen der Fachschule Laimburg und der Landwirtschaftsschule "Alfredo Maria Mazzei" von Giarre in Sizilien statt. Für 19 Schülerinnen und Schüler sowie für ihre Begleitpersonen waren fünf Tage auf der süditalienischen Insel ein kultureller Höhepunkt in diesem Schuljahr.

  • Südtirol bei Expo 2015: Es ist geschafft!

    Bereit für die Expo: SMG-Direktor Marco Pappalardo, EOS-Direktor Hansjörg Prast, Martha Gärber vom Ressort für Wirtschaft des Landes und Franz Varesco, Obmann der VOG Products. Foto: LPA/me

    Während wenige Tage vor Eröffnung der Weltausstellung auf dem Expo-Gelände in Mailand noch hektisch gearbeitet wird, ist der Südtirol-Stand bereits fertig. Die enge Zusammenarbeit zwischen Land, EOS, SMG und den privaten Partnern trägt Früchte.

  • Zehn Jahre Vinschger Bahn: Fachtagung zu Regionalbahnen am 4. Mai

    Vinschger Bahn in Göflan

    Das Potenzial von Regionalbahnen und damit verbundene Zukunftsperspektiven stehen im Mittelpunkt einer Expertentagung, die zum Auftakt des Zehn-Jahre-Jubiläums der Vinschger Bahn am Montag, 4. Mai, in Meran stattfindet. Bei der der Tagung gibt es auch eine Podiumsdiskussion, an der auch LH Arno Kompatscher teilnimmt.

  • Landesabteilung Mobilität: Ämter am 30. April geschlossen

    Am Donnerstag, 30. April, sind vormittags alle Ämter der Landesabteilung Mobilität in Bozen aufgrund einer internen Weiterbildung für den Parteienverkehr geschlossen.

  • Ausstellung „Die Gletscher in Ridnaun, gestern-heute-morgen“ eröffnet

    Die Ausstellung „Die Gletscher im Ridnauntal – gestern – heute – morgen“ wurde gestern (24. April) in Ridnaun eröffnet. (Foto: LPA /Bergbauwelt Ridnaun Schneeberg)

    Seit rund hundert Jahren werden die Gletscher in Ridnaun von Wissenschaftlern unter die Lupe genommen. Die Erkenntnisse sind nun bei einer Ausstellung „Die Gletscher in Ridnaun, gestern-heute-morgen“ in der Bergbauwelt Ridnaun Schneeberg zu sehen. Die Ausstellung, die am 24. April eröffnet wurde, soll den Bürgern die Gesamtproblematik von Klimawandel und Gletscherschwund näher bringen.

  • Euregio-Büro: Regionalratspräsidentin zu Besuch

    Regionalratspräsidentin Avanzo im Euregio-Büro mit v.l. Birgit Oberkofler, Valentina Piffer und Matthias Fink

    Das Büro des EVTZ Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino in der Bozner Drususallee hat heute (23. April) Besuch von Regionalratspräsidentin Chiara Avanzo erhalten. Generalsekretär und Tirols Vertreter, Matthias Fink sowie Birgit Oberkofler und Valentina Piffer als Vertreterinnen Südtirols und des Trentino gaben Einblick in Organisation und Tätigkeit des EVTZ.