Überspringen Sie die Navigation

News

  • Bahnhof Bozen: Einvernehmensprotokoll für verbesserte Flüchtlingshilfe

    Landesrätin Martha Stocker hat am heutigen Montag (4. Mai) die Verantwortungsträger der Caritas, des Vereins Volontarius, der Langer-Stiftung und der nicht organisierten freiwilligen Helfer getroffen, um die Betreuung der Flüchtlinge am Bozner Bahnhof abzusprechen. Ein Einvernehmensprotokoll soll eine bessere Vernetzung und Organisation vor Ort ermöglichen.

  • Planung für Fußgänger- und Radfahrerüberführung sowie Radring in Leifers

    Landesrat Christian Tommasini mit Andrea Sega, Direktor der Abteilung Hochbau des Landes, und Vertretern der Stadtgemeinde Leifers bei der Ortsbesichtigung für den Bau der Überführung und des Radrings Leifers. Foto: LPA/F. Oliver

    Die Planung zum Bau der Brücke für Fußgänger und Radfahrer und des Radrings an der Staatsstraße 12 in Leifers schreitet planmäßig voran. Der Landesrat für öffentliche Bauten, Christian Tommasini, war zusammen mit den Technikern des Landes und Vertretern der Stadtgemeinde Leifers kürzlich zu einer Besichtigung vor Ort.

  • Familienbeirat: Leitlinien zur Kinderbetreuung vorgestellt

    Erste Leitlinien zur Kinderbetreuung wurden heute dem Familienbeirat vorgestellt - Foto: LPA

    Erste Leitlinien für ein neues Konzept zur Kinderbetreuung wurden heute (4. Mai) den Mitgliedern des Landesfamilienbeirates vorgestellt. Ressortdirektor Stefan Walder präsentierte die erarbeiteten Richtlinien, zu denen der Beirat nun Stellung beziehen und über die in Kürze auch die Landesregierung befinden wird.

  • Tagung zu Regionalbahnen: Schiene als Rückgrat der Mobilität

    Landeshauptmann Arno Kompatscher bei der heutigen Tagung am Meraner Bahnhof. Foto: LPA/Seehauser.

    Ob Lokalzug, Hochgeschwindigkeitsbahn oder Brennerbasistunnel: Für Südtirol lohnt es sich, dem Ausbau und der Optimierung der lokalen Bahnverbindungen auch in Zukunft ein besonderes Augenmerk zu widmen. Zu diesem Schluss kamen die Teilnehmer der Tagung, die heute (4. Mai) anlässlich des 10-Jahresjubiläums der neuen Vinschger Bahn am Meraner Bahnhof stattfand.

  • Internationaler Hebammentag: "Wichtige Rolle vor und nach der Geburt"

    Seit 1991 wird jeweils am 5. Mai der Internationale Hebammentag begangen. Die beiden Landesrätinnen Martha Stocker und Waltraud Deeg erinnern zu diesem Anlass an die Bedeutung der Hebammen in der Begleitung der Frauen.

  • Weitreichender Ausbau des Eisenbahnnetzes: Abkommen unterzeichnet

    LH Kompatscher mit RFI-Geschäftsführer Maurizio Gentile (rechts). Foto: LPA/Seehauser.

    Südtirols Schienennetz samt Bahnhöfen wird weiter ausgebaut und modernisiert, allen voran die Meraner und die Pustertaler, aber auch die Brennerbahnlinie. Die Weichen dafür wurden mit dem Rahmenabkommen und dem Einvernehmensprotokoll gestellt, die heute (4. Mai) in Meran von Landeshauptmann Arno Kompatscher und RFI-Geschäftsführer Maurizio Gentile unterzeichnet worden sind.

  • Dein Talent ist unsere Stärke: Zweite "Südtiroler Freiwilligenmesse"

    Wer sich für Freiwilligenarbeit interessiert und gerne mehr darüber erfahren möchte, wie er sich als Freiwilliger bei verschiedenen Vereinen und Organisationen einbringen kann, der hat am Samstag, den 26. September bei der zweiten Südtiroler Freiwilligenmesse Gelegenheit dazu. Interessierte Aussteller sind gebeten, sich innerhalb 15. Mai bei der Caritas zu melden.

  • Landesregierungssitzung: Pressekonferenz entfällt

    Die Landesregierung verkürzt im Zusammenhang mit dem Besuch von Ministerpräsident Matteo Renzi am morgigen Dienstag, 5. Mai, ihre wöchentliche Sitzung. Die Pressekonferenz im Anschluss an die Sitzung entfällt.

  • Meisterkurs für Kommunikationstechniker – noch Plätze frei

    Der Kommunikationstechniker-Meister ist die höchste Qualifikation für Kommunikationstechniker. Wer diesen Titel anstrebt, kann sich ab Juni an der Berufsschule für Handwerk und Industrie in Bozen auf die fachtheoretische und fachpraktische Prüfung vorbereiten. Der Kurs startet Mitte Juni 2015 und endet voraussichtlich im Jänner 2017. Der Unterricht findet vorwiegend samstags ganztägig statt.

  • Autonomie und Lehrlingswesen: Ministerpräsident Renzi morgen in Bozen

    Ministerpräsident Renzi wird morgen (5. Mai) Südtirol beziehungsweise Bozen eine Stippvisite abstatten. Auf dem Programm steht ein Treffen zu autonomiepolitischen Fragen mit den Landeshauptleuten Kompatscher und Rossi. Einblick in das Lehrlingswesen erhält der Ministerpräsident dann beim Besuch des Unternehmens Stahlbau Pichler, wo er um 11.30 Uhr eine öffentliche Stellungnahme abgeben wird.