Überspringen Sie die Navigation

News

  • Entwicklungszusammenarbeit: Ja zu 47 Vorhaben - Technischer Tisch zu Nepal

    Fachbeirat für Entwicklungszusammenarbeit unter dem Vorsitz von LH Arno Kompatscher befürwortet 47 Projekte

    Auf Landwirtschaft, Handel, Bildung, Wasser, Gesundheit, Minderheitenschutz und Dialog konzentriert das Land nun seine Entwicklungszusammenarbeit. 47 Projekte dazu in Afrika, Asien und Osteuropa hat der zuständige Beirat bei seiner Sitzung unter dem Vorsitz von LH Arno Kompatscher als förderungswürdig eingestuft. Für 9. Juni ist ein Koordinierungstisch zur Notstandshilfe in Nepal anberaumt.

  • Beste Mathematik-Kängurus geehrt

    Auch mehrere Mädchen waren unter den Mathematik-Kängurus zu finden - Foto: LPA/Susanne Gasser

    Die Freude am Knobeln stand heute (28. Mai) im Bozner Palais Widmann auf der Tagesordnung. Bildungslandesrat Philipp Achammer und Schulamtsleiter Peter Höllrigl ehrten die besten Teilnehmenden am Wettbewerb "Känguru der Mathematik".

  • Mobilitätswoche an Fachschulen für Landwirtschaft

    Schüler von den Landwirtschaftsschulen aus Nord- und Osttiril waren während der Mobilitätswoche zu Gast an der Fachschule Salern. Einer der angebotenen Kurse war dem Thema "Getreide" gewidmet. Foto: LPA/Fachschule Salern

    An den Landwirtschaftlichen Schulen in Tirol zählt die "Mobilitätswochen" bereits seit Jahren zu den bewährten Fixpunkten im Schulkalender. Dabei verbringen Schüler eine Woche an einer anderen Schule, um dort Kurse zu besuchen. Erstmals haben dieses Jahr auch die Südtiroler Fachschulen für Landwirtschaft und das Lehr- und Forschungszentrum von San Michele an dieser Initiative teilgenommen.

  • Sprengelsitz Brixen: Umgebautes Ex-Krankenkassengebäude wird übergeben

    Die Umbauarbeiten am ehemaligen Sitz der Krankenkasse in Brixen sind nun abgeschlossen. LR Christian Tommasini und Martha Stocker werden am Donnerstag, 4. Juni, die neuen Räume für den Gesundheits- und Sozialsprengel im nun umgebauten Ex-Krankenkassengebäude an die Nutzer übergeben.

  • Europaregion wächst weiter zusammen: EVTZ tagte heute in Osttirol

    Die Landeshauptleute (v.l.) Ugo Rossi, Günther Platter und Arno Kompatscher informierten über aktuelle Euregio-Projekte - Foto: Land Tirol/Brunner

    27 grenzüberschreitende Projekte mit einem Jahresbudget von 1,9 Millionen Euro werden vom EVTZ Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino umgesetzt. Über laufende und künftige Projekte in der Euregio informierten heute (28. Mai) EVTZ-Präsident Günther Platter gemeinsam mit Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher und dem Trentiner Regierungschef Ugo Rossi im Seminarkristall am Iselsberg in Osttirol.

  • Verwaltungsinspektor für Schloss Rechtenthal gesucht

    Die Landesverwaltung sucht einen Verwaltungsinspektor oder eine Verwaltungsinspektorin für die Fortbildungsakademie Schloss Rechtenthal in Tramin. Die Vollzeitstelle soll über einen Wettbewerb unbefristet besetzt werden. Teilnahmegesuche müssen bis 23. Juni 2015 in der Landespersonalabteilung eingehen.

  • Planungswettbewerb für Schülermensa Bruneck: Projekte werden präsentiert

    Das Siegerprojekt und weitere beim Planungswettbewerb für den Bau der neuen Schülermensa in Bruneck eingereichten Projekte werden ab 4. Juni im Schülerheim in der Brunecker Josef-Ferrari-Straße gezeigt. Insgesamt 65 Projekte wurden für den Wettbewerb eingereicht.

  • Kulturgesetzentwurf: Vielfalt und Zusammenarbeit fördern

    Den Entwurf für ein neues Landeskulturgesetz haben heute die Kulturlandesräte Achammer und Tommasini vorgestellt - Foto: LPA/mb

    Das von der Landesregierung am Dienstag als Entwurf verabschiedete Kulturgesetz steht im Zeichen der Förderung von Vielfalt und der verstärkten Zusammenarbeit der Kulturräume. Das betonte bei der heutigen (28. Mai) Vorstellung des Landesgesetzentwurfs Kulturlandesrat Philipp Achammer. Landesrat Christian Tommasini sprach von einer "Garantie für Vielfalt".

  • Welttag des Fußes: Landesrätin Stocker besucht Podologie in Bozen

    Besuch des Zentrums für Podologie Südtirol in Bozen:  Oskar Unterfrauner, Eduard Egarter Vigl, Martha Stocker und Stefano Ruele

    Gesundheitslandesrätin Martha Stocker hat heute (28. Mai) anlässlich des Welttages des Fußes das Zentrum für Podologie Südtirol in Bozen besucht. Die Fußklinik wird von einer Sozialgenossenschaft geführt und hat sich auf die Prävention und Behandlung von Fußproblemen spezialisiert. Ziel ist dabei die enge Zusammenarbeit mit Fachärzten und Therapeuten, um die Patienten aus einer Hand zu betreuen.

  • "Galilei Open Day" mit Schwerpunkt lokale Wirtschaft

    Den Fokus auf die lokale Wirtschaft lenkt der Tag der Offenen Tür am 4. Juni im Oberschulzentrum "Galileo Galilei" in Bozen; der italienische Kultur- und Schullandesrat Tommasini und Schulamtsleiterin Minnei werden den "Galilei Open Day" eröffnen.