Überspringen Sie die Navigation

News

  • Ehetrennungen und Ehescheidungen 2013

    Im Jahr 2013 werden in Südtirol 557 Ehetrennungen und 492 Ehescheidungen verzeichnet. Die Trennungsrate beträgt 10,9 und die Scheidungsrate 9,6 je 10.000 Einwohner. Etwa eine von vier Ehen geht früher oder später in die Brüche. Im Schnitt hielten die gescheiterten Ehen 16 Jahre. Das ergeben die Daten des Landesinstituts für Statistik ASTAT.

  • Medientermine in der Woche von 4. bis 11. August 2014

    LPA - Die wichtigsten Termine von Landesregierung und Landesverwaltung in der kommenden Woche, zu denen die Medien eingeladen sind, hier im Überblick. Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt’s per Klick auf den jeweiligen Termin.

  • Weichenstellungen für die Zukunft: Verbandsvertreter bei Landesrat Schuler

    "Wir sind", erklärt Landesrat Schuler, "intensiv dabei, den Bereich Förderungen neu aufzustellen und politische Weichenstellungen für die Zukunft vorzunehmen". Deshalb hat er sich heute (1. August) mit den Vertretern der drei Rinderzuchtverbände getroffen. In den vergangenen Wochen standen Treffen mit Vertretern der Milch-, Obst und Weinwirtschaft auf seinem Kalender.

  • Technischer Beirat: Technologiepark, Seilbahn Burgstall, Vinzentinum

    Drei Mal grünes Licht hat der Technische Landesbeirat auf seiner jüngsten Sitzung gegeben: Befürwortet wurden die Vorprojekte für das Baulos B1 des Technologieparks Bozen und für eine neue Seilbahnverbindung zwischen Burgstall und Vöran. Zustimmung gab es zudem für das Ausführungsprojekt zur Sanierung des Vinzentinum-Gebäudes in Brixen.

  • Robert Musil und der Weltkrieg: Ausstellung auf Schloss Tirol wird eröffnet

    "Der Gesang des Todes" nennt sich die Sonderausstellung, die bis Herbst im Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte auf Schloss Tirol zu sehen sein wird. Landesrat Florian Mussner wird die Ausstellung, die sich mit Robert Musils Blick auf den Ersten Weltkrieg auseinander setzt, am kommenden Freitag, 8. August, eröffnen.

  • Arbeitsmarkt news zu Einbürgerungen und Arbeitsmarkt

    Die aktuelle Ausgabe der Arbeitsmarkt news der Landesabteilung Arbeit behandelt die Auswirkungen der Einbürgerungen auf die Arbeitsmarktstatistiken. In den vergangenen zehn Jahren haben etwa 5000 Einwanderer in Südtirol die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Ein Drittel davon ist auf dem Arbeitsmarkt tätig.

  • Europaregion: Neue Monatsthemen auf Homepage

    Um die neue europäische Verbraucherrichtlinie geht es in der aktuellen Rechtsfrage auf der Euregio-Homepage

    Die zimbrische Sprachinsel Lusérn im Trentino, der Tiroler Jazz-Pianist Christian Wegscheider und die neue europäischen Verbraucherrichtlinie, das sind die drei neuen Themen, mit denen die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino in diesem Monat aufwartet.

  • Hochwasserschutz für Innichen: Studie belegt hohen Nutzen für Bevölkerung

    Hochwasserschutz an der Drau in Innichen: Damit befasst sich das auf zwei Jahre angelegte EU-Projekt SEE River noch bis November. Die Landesabteilung Wasserschutzbauten plant im Rahmen des Projektes gemeinsam mit der Gemeinde Innichen verschiedene Varianten, mit dem Hochwasserschutz und Ökologie unter einen Hut gebracht werden sollen.

  • Blick ins Labor: Forschungen im biologischen Obst- und Weinbau

    Aktuelle Versuche im ökologischen Obst- und Weinbau präsentiert der Sachbereich Ökologischer Anbau des Versuchszentrums Laimburg am 7. August zusammen mit den Fachkollegen der Fondazione Edmund Mach in San Michele all’Adige.

  • LR Theiner im GEOPARC Bletterbach: Erweiterung geplant

    LR Theiner mit den Verantwortlichen des GEOPARC Bletterbach vor dem Besucherzentrum in Aldein./Foto LPA rm

    Mit bis zu 60.000 Besuchern jährlich zählt der GEOPARC Bletterbach zu einem der beliebtesten Ausflugsziele im Lande und zieht als UNESCO-Welterbe vermehrt auch internationales Publikum an. Die Sicherheit der Besucher, die künftige Ausrichtung und die Erweiterung des Besucherzentrums kamen kürzlich bei einem Besuch von Landesrat Richard Theiner zur Sprache.