Überspringen Sie die Navigation

News

  • Herbsttagung der Direktoren: Landesrat Achammer kündigt Bildungsgesetz an

    Bildungslandesrat Philipp Achammer im Dialog mit den Schulführungskräften

    "Perspektiven der Bildungslandschaft im Dialog" war das Hauptthema der diesjährigen Herbsttagung der Schulführungskräfte, die gestern und heute im Sozialwissenschaftlichen Gymnasium in Brixen stattgefunden hat. Landesrat Philipp Achammer diskutierte mit den Direktorinnen und Direktoren der Kindergärten und aller Schulstufen Handlungsoptionen und gab einen Ausblick auf das neue Bildungsgesetz.

  • Von-Eyrl-Promenade in Klobenstein ein Jahr lang saniert und heute eröffnet

    Die Wiederinstandsetzung der über 100 Jahre alten Promenade in Klobenstein wurde nach 13 Monaten abgeschlossen.

    Über ein Jahr lang hat das Forstinspekorat Bozen 2 in Eigenregie eine von der Familie von Eyrl in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtete Promenade in Klobenstein am Ritten instand gesetzt und erweitert; heute (23. Oktober) wurde der Spazierweg offiziell eröffnet.

  • Vorstellung der neuen Konzessionsvergabe an mittlere und kleine Ableitungen

    Die Experten im Energietisch haben neue Regeln zur Vergabe von Konzessionen an mittlere und kleine Ableitungen ausgearbeitet. Am Mittwoch, 29.10.14, um 12 Uhr stellt Landesrat Richard Theiner die neuen Bestimmungen in einer Pressekonferenz vor.

  • Euregio-Kooperationspreis 2014: Bewerbungen noch bis 31. Oktober möglich

    Bewerbungen um den Euregio-Kooperationspreis können noch bis 31. Oktober eingereicht werden

    Die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino hat in diesem Jahr erstmals einen Kooperationspreis ausgeschrieben. Mit der Auszeichnung sollen beispielhafte grenzüberschreitende Projekte bedacht werden. Bewerbungen um den mit 5000 Euro dotierten Preis sind noch bis 31. Oktober möglich.

  • Gärten von Schloss Trauttmansdorff laden am Sonntag zum Familien-Aktionstag

    Herbstlich geschmückt erwarten die Gärten von Schloss Trauttmansdorff an diesem Sonntag ihre Gäste beim "Gartenherbst"-Aktionstag.

    Warum sich die Blätter bunt färben und wie die Reife von Äpfeln und Trauben gemessen wird: Dieser Sonntag (26. Oktober) wird bunt, aktiv und kreativ, wenn Gartenführer und Gartenführerinnen von 10.00 bis 17.00 Uhr durch die herbstlichen Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran begleiten.

  • Erster Lehrgang für Museumsarbeit in Südtirol gestartet

    Der erste Grundlehrgang für Museumsarbeit stieß auf großes Interesse.

    Der neue Grundlehrgang der Landesabteilung Museen vermittelt die Grundsätze musealer Arbeit und verbindet Qualitätsentwicklung mit kollegialer Beratung. Am ersten Modul haben sich 24 ehren- und hauptamtliche Museumsmitarbeiter beteiligt, um von und miteinander zu lernen. Besonders die kleineren Museen sollen am vorhandenen Wissen der reichen Südtiroler Museumslandschaft aktiv teilhaben.

  • Schulen: Ausgaben unter 1.500 Euro von Vergabebestimmungen befreit

    Alle Ausgaben unter 1.500 Euro, welche fortlaufend für die verschiedenen Unterrichtstätigkeiten und den Schulbetrieb im Allgemeinen anfallen und auch kurzfristig benötigt werden, können ab sofort direkt eingekauft werden und müssen nicht über das Vergabeportal abgewickelt werden. Bildungslandesrat Philipp Achammer spricht von einer wichtigen bürokratischen Entlastung für die Schulen.

  • Landesrätin Stocker bei Konferenz der österreichischen Frauenreferentinnen

    Alljährlich treffen sich die für Frauenfragen zuständigen Landespolitikerinnen aus allen österreichischen Bundesländern zur Landesfrauenreferentinnen-Konferenz. Mit Landesrätin Martha Stocker sitzt morgen (24. Oktober) erstmals auch eine Vertreterin aus Südtirol mit am Tisch.

  • Energieexperten befassen sich mit Stromverteilung

    Die Stromverteilung war Thema des letzten Energietisches mit (v.l.) Flavio Ruffini, Georg Wunderer, LR Theiner und Alois Amort./Foto LPA rm

    In den letzten Monaten befasste sich der Energietisch mit der Neuregelung der Konzessionen für mittlere und kleinere Ableitungen. Beim letzten, zehnten Treffen kürzlich mit Landesrat Richard Theiner ging es um ein Gesamtkonzept für die Stromverteilung in Südtirol.

  • Straßendienst: Erfahrungsaustausch Südtirol - Tirol

    Sicherheit und Überwachung von Tunnels war einer der Schwerpunkte des Treffens der Straßendienste von Tirol und Südtirol

    Die Instandhaltung der Straßen, der Lärmschutz, die Schneeräumung und vor allem die Überwachung und die Wartung der zahlreichen Tunnelanlagen standen im Mittelpunkt eines Erfahrungsaustausches, zu dem sich Führungskräfte und Mitarbeitende der Abteilung Straßendienst des Landes Südtirol und der Abteilung Verkehr und Straße des Landes Tirol kürzlich in Bozen getroffen haben.