Überspringen Sie die Navigation

News

  • Gesundheitsreform: Klausur auf 25. September verschoben

    Nicht wie ursprünglich geplant am 11., sondern erst am 25. September wird die Klausur der Arbeitsgruppen stattfinden, die den Vorschlag zur Reform des Südtiroler Gesundheitssystems ausarbeiten. Grund für die Verschiebung ist eine andere Klausur, jene der Landesregierung, die auf den 11. September angesetzt worden ist.

  • Medientermine in der Woche von 1. bis 8. September 2014

    Die wichtigsten Termine von Landesregierung und Landesverwaltung in der kommenden Woche, zu denen die Medien eingeladen sind, hier im Überblick. Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt’s per Klick auf den jeweiligen Termin.

  • 5. September: Maturanten werden geehrt

    All jene Maturanten, die die staatliche Abschlussprüfung mit Höchstpunktezahl abgeschlossen haben, werden am Freitag, 5. September, von Landeshauptmann Arno Kompatscher und den Schullandesräten Philipp Achammer, Florian Mussner sowie Christian Tommasini geehrt.

  • Innichen-Santo Stefano di Cadore: Ab 29. September fährt ein Linienbus

    Der Liniendienst im Land bekommt Zuwachs: Ab 29. September gibt’s eine neue Buslinie von Innichen über den Kreuzbergpass bis Santo Stefano di Cadore. Mit dieser Linie verbindet Mobilitätslandesrat Florian Mussner gleich drei Ziele: "Wir bauen unsere grenzüberschreitenden Verbindungen weiter aus, forcieren eine nachhaltige Mobilität und bringen Menschen verschiedener Regionen einander näher."

  • Stiftung UNESCO: Gemeinsame Landschaftsrichtlinien verabschiedet

    Gemeinsame Landschaftsrichtlinien wurden gestern vom Verwaltungsrat der UNESCO-Stiftung beschlossen./Foto LPA

    Gemeinsame Richtlinien für die Erhaltung der Landschaft des Welterbegebietes hat die Stiftung Dolomiten UNESCO unter dem Vorsitz des Präsidenten Richard Theiner gestern (28.08.14) genehmigt. Auch soll ein Treffen zur Verkehrsberuhigung auf den Dolomitenpässen mit den für die Mobilität politisch Verantwortlichen der jeweiligen Provinzen und Regionen stattfinden.

  • LR Mussner trifft Darwin, ABD und ENAC: Bozen-Rom-Service verbessern

    LR Mussner mit Darwin-Geschäftsführer Maurizio Merlo (3.v.l.) und den Verantwortlichen von ABD und ENAC

    Ein zuverlässiger Flugverkehr und ein verbesserter Kundenservice sollen künftig verstärkt am Bozner Flughafen gewährleistet werden. Die dazu notwendigen Schritte hat Mobilitätslandesrat Florian Mussner nun mit den Verantwortlichen von Darwin Airlines, der Flughafengesellschaft ABD und der Luftfahrtbehörde ENAC besprochen.

  • Erwerbstätigkeit - 2. Quartal 2014 10.200 Menschen auf Arbeitsuche -ASTAT-

    Wie aus den Daten des Landesinstituts für Statistik (ASTAT) hervorgeht, beläuft sich die Erwerbstätigenquote im zweiten Quartal 2014 in Südtirol auf 70,2% und die nicht saisonbereinigte Arbeitslosenquote auf 4,0%. 10.200 Personen sind auf Arbeitsuche.

  • Technischer Landesbeirat: Grünes Licht für Bauvorhaben im Zentrum von Gais

    Das Dorfzentrum von Gais erhält ein neues Gesicht: Die Grundschule und das Gemeindezentrum sowie der Platz werden neu gestaltet Der technische Landesbeirat hat nun zum vorgelegten Projekt mit einer Gesamtsumme von 8,9 Millione Euro sein positives Gutachten abgegeben.

  • Zoologische und botanische Forschung: Tagung am 4. und 5. September

    Die zoologische und botanische Forschung steht im Mittelpunkt einer Tagung im Naturmuseum Südtirol. Zwei Tage lang tauschen sich Wissenschaftler über die neuesten Forschungsergebnisse in Zoologie und Botanik in und um Südtirol aus; eröffnet wird die Tagung am kommenden Donnerstag, 4. September.

  • 5. September: Tag der ladinischen Schule in Stern

    Den letzten Ferientag der Schüler nutzt die ladinische Schulwelt, um mit dem traditionellen Tag der ladinischen Schule den Startschuss zum neuen Schuljahr zu geben. Dabei sind Schuldirektoren, Lehrpersonen, Vertreter der Bildungspolitik (angeführt von Landesrat Florian Mussner) und der Schülereltern.