Überspringen Sie die Navigation

News

  • 28. Mai: Euregio-Vorstandssitzung in Osttirol, Pressekonferenz um 11.15 Uhr

    Am kommenden Donnerstag, 28. Mai, findet im Seminarkristall am Iselberg in Osttirol die neunte Vorstandssitzung des EVTZ "Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino" statt. Über die Ergebnisse der Sitzung und über die Projekte der Euregio werden die Landeshauptleute Platter, Kompatscher und Rossi auf einer Pressekonferenz informieren.

  • Lehrererinnerungen: Buch von Franz Vittur wird am 5. Juni vorgestellt

    Die Entwicklung der ladinischen Schule ab den 70-er Jahren zeichnet der ehemalige Lehrer und ladinische Schulamtsleiter Franz Vittur in seinem ladinischen Buch „Recordanzes de n maester“ (Erinnerungen eines Lehrers) nach. Das Buch wird am 5. Juni im Beisein von LR Florian Mussner in Pedratsches (Gemeinde Abtei) vorgestellt.

  • Schlichtungsstelle für Arzthaftungsfragen stellt Bericht 2014 vor

    Seit acht Jahren können Patienten die Schlichtungsstelle für Arzthaftungsfragen in Anspruch nehmen, um Streitfälle im Gesundheitsbereich klären zu lassen, die ihrer Meinung nach auf Fehler in der ärztlichen Diagnose und Behandlung oder auf eine unzulängliche Aufklärung zurückzuführen sind. Bei einer Medienkonferenz am 1. Juni stellt die Schlichtungsstelle ihren Tätigkeitsbericht 2014 vor.

  • Euregio-Gedenken an Ersten Weltkrieg: Drei Landeshauptleute in Innsbruck

    Die drei Landeshauptleute Ugo Rossi, Günther Platter und Arno Kompatscher

    "Das Vergessen nährt die Unbekümmertheit" - unter diesem Leitwort stand das heutige (23. Mai) Landesgedenken an den Ersten Weltkrieg 2015 in Innsbruck. Der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter hatte gemeinsam mit Landeshauptmann Arno Kompatscher und dem Trentiner LH Ugo Rossi die gesamte Bevölkerung der Euregio dazu eingeladen.

  • „Höfe ohne Männer": Sonderschau im Volkskundemuseum eröffnet

    Eröffnung der Ausstellung „Höfe ohne Männer" mit LR Mussner (1.v.l.) im Volkskundemuseum

    Wie Frauen im ländlichen Tirol die Zeit des Ersten Weltkrieges erlebten, zeigt die neue Sonderausstellung „Höfe ohne Männer. Frauenalltag im Ersten Weltkrieg“ im Südtiroler Volkskundemuseum in Dietenheim bei Bruneck. LR Florian Mussner hat die Ausstellung am 22. Mai eröffnet. Sie kann bis 31. Oktober besichtigt werden.

  • LH Kompatscher zum 23. Mai: "Konflikte mit demokratischen Mitteln lösen"

    Konflikte mit demokratischen Mitteln des Dialogs und der Verhandlung zu lösen, dazu ruft Landeshauptmann Arno Kompatscher anlässlich der hundert Jahre Kriegseintritt Italiens am 23. Mai 2015 auf.

  • LH Kompatscher bei Ministerpräsident Seehofer: Flüchtlinge, Alpenstrategie

    Landeshauptmann Kompatscher ist heute in München mit dem Bayerischen Staatsminister Seehofer zusammengetroffen - Foto: Bayerische Staatskanzlei

    Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher ist heute (22. Mai) in München mit dem Ministerpräsidenten des Freistaats Bayern Horst Seehofer zusammengetroffen. Bei dem Gespräch in der bayerischen Staatskanzlei standen unter anderem die Flüchtlinsproblematik, die Alpenstrategie und die Politik für den ländlichen Raum im Mittelpunkt.

  • Sozialpädagogische Wohngemeinschaft "Focolare" in Bozen übergeben Artikel mit Video Artikel mit Audio

    Die Innenräume der Wohngemeinschaft "Focolare" in Bozen (Foto: LPA/Abteilung Hochbau und technischer Dienst)

    Das sanierte Gebäude der sozialpädagogischen Wohngemeinschaft für Minderjährige „Focolare“ in Bozen ist am heutigen Freitagnachmittag (22. Mai) offiziell von den beiden Landesräten Martha Stocker und Christian Tommasini an die Direktorin des Amtes für Familiendienste des Sozialbetriebes Bozen Licia Manzardo übergeben worden.

  • Ausstellung mit Schülerwerken "42 augen occhi uedli" eröffnet

    Bei der Eröffnung der Ausstellung „42 uedli – occhi – augen“ des Kunstgymnasiums Cademia in St. Ulrich (FOTO: LPA/Cademia)

    Unter dem Motto "42 augen occhi uedli" präsentieren die Schüler der 5. Klasse des Kunstgymnasiums Cademia in St. Ulrich von ihnen angefertigte Kunstwerke bei einer Ausstellung in St. Ulrich. Die Ausstellung wurde gestern, 21. Mai, im Ausstellungsraum Kreis für Kunst und Kultur in St. Ulrich eröffnet.

  • Familienerlebnistag: Landwirtschaft erleben in Salern

    An verschiedenen Orten der Fachschule wurden Basteleien angeboten. So konnten die Kinder und ihre Eltern Schmuck aus gebrauchten Kaffeetabs herstellen. Foto: LPA/Fachschule Salern

    Der Familienerlebnistag an den Fachschulen für Land- und Hauswirtschaft ist mittlerweile ein Fixtermin im Schulkalender und lockt Jahr für Jahr zahlreiche Besucher an. Auch an der Fachschule Salern wurde den Gästen wieder einiges geboten.