Überspringen Sie die Navigation

News

  • Brennercom: Aussetzung bestätigt

    Das Unternehmensgericht hat heute (5. August) eine Entscheidung in Sachen Brennercom AG getroffen. Es hat die Aussetzung des Ausschlusses des Landes bestätigt. Die entsprechende Mitteilung ging heute am späten Vormittag in der Rechtsanwaltschaft des Landes ein.

  • Kinderbetreuung: LRin Deeg stellt Landesbäuerinnen neues Konzept vor

    LRin Deeg hat den Landesbäuerinnen das neue Konzept der Kinderbetreuung vorgestellt - Foto: LPA/Carmen Plaseller

    Familienlandesrätin Waltraud Deeg will das bestehende Kinderbetreuungssystem in Südtirol verbessern. Gestern, 4. August, stellte sie die neuen Leitlinien dem Landesbäuerinnenrat vor.

  • Keine verhaltensauffälligen Bären in Südtirol

    Bei dem im Gebiet von Prad und Trafoi gesichteten Bären handelt es sich vermutlich um den zweijährigen M32. "Es besteht kein Grund zur Panik oder Sorge", unterstreicht Amtsdirektor Agreiter, "aber bei einer Begegnung mit einem Bären sind Regeln einzuhalten".

  • Blühende Straßen: Gemeinden zum Mitmachen aufgerufen

    Mehr Lebensqualität durch weniger Verkehr: Beim grenzüberschreitenden Wettbewerb „Blühende Straßen“ sind alle Städte und Gemeinden in Südtirol und Tirol aufgerufen, in der Europäischen Mobilitätswoche, vom 16. und 22. September, Straßenraum in Lebensraum umzugestalten. Das Ökoinstitut und die Landesmobilitätsagentur stehen bei Informationen und der Umsetzung zur Seite.

  • Forum-Alpbach-Präsident Fischler stellt LH Kompatscher Auflage 2015 vor

    Forum-Alpbach-Präsident Fischler hat LH Kompatscher die Auflage 2015 und die Tiroltage vorgestellt - Foto: LPA/jw

    "Neue Heimat Europaregion - Integration statt Ausgrenzung" - Unter diesem Motto stehen die Tiroltage, die in diesem Jahr vom 22. bis 23. August im Rahmen des Europäischen Forums Alpbach stattfinden. Forumspräsident Franz Fischler präsentierte heute (5. August) in Bozen dem Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher das Programm des Forums und der Tiroltage.

  • Alle Luftfahrthindernisse im Blick

    Ob Heudraht oder Hochspannungsleitung: Seit zwölf Jahren erfasst das Landesamt für Forstplanung die horizontalen und vertikalen Luftfahrthindernisse und führt eine ständig aktualisierte digitale Karte; gestern (4. August) hat sich der Chef des Zivilschutzes der Region Veneto darüber informiert.

  • Naturmuseum organisiert italienischsprachige Führung durch den Bletterbach

    Am Sonntag, 9. August, organisiert das Naturmuseum Südtirol eine geführte Wanderung in italienischer Sprache durch den „Grand Canyon“ Südtirols

    Wie war das Leben auf der Erde vor Millionen von Jahren? Und wer lebte in den Meeren? Der Bletterbach am Fuß des Weißhorns kann diese Fragen beantworten. Am Sonntag, 9. August, führt eine Paläontologin des Naturmuseums Südtirols durch den „Grand Canyon“ Südtirols.

  • Lagerungstagung des Versuchszentrums Laimburg: Neues aus dem Obstlager

    Optimales Erntemanagement oder Energieeinsparung bei der Obstlagerung: Die diesjährige Ausgabe der Lagerungstagung des Versuchszentrums Laimburg in den Räumen der Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau befasst sich wieder mit aktuellen Forschungsergebnissen. Auch Vertreter der Medien sind dazu eingeladen.

  • Museen.Jugend.Kunst: Projekt MuJuK startet Mitte August

    Fotokurs für Jugendliche im MuseumPasseier (FOTO: Berni Pfeifer)

    Und wenn die Jugendlichen die Museen selbst mitgestalten? Was würden wir vorfinden? Im Themenjahr „Young & Museum“ geht das Projekt MuJuK – Museen.Jugend.Kunst einen neuen Weg. Es führt Jugendliche ab Mitte August nicht nur mit renommierten Künstlern wie Manuela Kerer, Gino und Elisa Alberti, Paul Thuile und Toni Bernhart zusammen, sondern lässt sie die Museen neu kennenlernen und interpretieren.

  • Kulturzentrum Trevi zeigt Dokumentarfilm über Teiser Kugeln

    In der Reihe "Alto Adige da scoprire. Storia Cultura Territorio" wird morgen (5. August) ein Dokumentarfilm von Michael Wachtler mit dem Titel "Le Geodi di Tiso" - I segreti delle montagna" aus dem Jahr 2000 gezeigt; der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.