Überspringen Sie die Navigation

News

  • Diskussionskultur in Online-Medien: Fairness und Mitmenschlichkeit bewahren

    v.links: LR Philipp Achammer, Ressordirektorin Vera Nicolussi-Leck und Abdel El Abchi, Mitarbeiter im Landesamt für Jugendarbeit und Koordinator der PIC-Gruppe stellen die Sensibilisierungskampagne "Diskussionskultur in Online-Medien" vor

    Mit der Aktion "Noch Meinungsfreiheit oder schon Menschenverachtung" macht die Praxisgruppe InterCultura (PIC) auf die oft beleidigende oder hetzerische Diskussionskultur im Internet aufmerksam. Die Sensibilisierungskampagne wurde heute von Landesrat Philipp Achammer und Ressortdirektorin Vera Nicolussi-Leck und Vertretern der PIC-Gruppe der Öffentlichkeit vorgestellt.

  • Diplomfeier für 60 Absolventen der Schule für Pflegehelfer

    Gesundheitslandesrätin Martha Stocker hat heute die Abschlusszeugnisse an die Pflegehelfer überreicht.

    Nach einer einjährigen Ausbildung mit vielen Theorie- und Praxisstunden konnten heute 39 neue Pflegehelfer sowie 21 Absolventen der Spezialisierungslehrgänge für Operationsdienst und Psychiatrie ihr Abschlusszeugnis entgegennehmen. Martha Stocker, Landesrätin für Gesundheit, Soziales und Arbeit, hat die Diplome überreicht.

  • Mehr als 5.000 Schüler und Studenten absolvierten 2014 ein Sommerpraktikum

    Stefan Luther, Direktor der Beobachtungsstelle für den Arbeitsmarkt, Helmuth Sinn, Direktor der Landesabteilung für Arbeit, und Martha Stocker, Landesrätin für Arbeit

    Mehr als 5.000 Praktika in der unterrichtsfreien Zeit haben die Südtiroler Schüler und Studenten in diesem Jahr absolviert. Dies entspricht einem Anstieg von 700 Praktika im Vergleich zum Vorjahr. "Diese positive Entwicklung ist vor allem auf die Erleichterungen, die im Mai versuchsweise beschlossen wurden, zurückzuführen", betont Arbeitslandesrätin Martha Stocker.

  • Personalgesetzentwurf: Zweite Diskussionsrunde mit Gewerkschaften

    Personalgesetzentwurf: Die zweite Diskussionsrunde mit den Gewerkschaften haben LRin Deeg und Personalchef Schaller heute am späteren Nachmittag eingeläutet - Foto: LPA/jw

    Zum zweiten Mal hat sich Personallandesrätin Waltraud Deeg heute Nachmittag (28. 11.) mit den Gewerkschaften getroffen und die Besprechung des Personalgesetzentwurfs fortgesetzt. Die Personallandesrätin verwies dabei erneut auf ihr Ziel, die Verwaltung zukunftsfest auszurichten, wofür es eines kompetenten und leistungsfähigen Mitarbeiterstabes bedürfe.

  • Euregio-Skulptur "Wind Garden" ihrer Bestimmung übergeben

    Birgit Oberkofler von der Europaregion und Antonino Benincasa freuen sich mit Anna Matosova (Mitte) über die Euregio-Skulptur

    Die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino bildlich darstellen: In einem Semesterprojekt haben sich die Studierenden der Fakultät für Design und Künste der Universität Bozen mit der Idee des Zusammenwachsens der Europaregion auseinandergesetzt. Entstanden ist die Installation "Wind Garden" in Form eines stählernen Blumenfelds, die heute (28. 11.) am Bozner Kornplatz ihrer Bestimmung übergeben wurde.

  • ASTAT analysiert Tourismussommer: Ankünfte stabil, Nächtigungen sinken

    Das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) hat die Daten zur Tourismus-Sommersaison analysiert. Demnach sind die Ankünfte von Mai bis Oktober im Vergleich zum Vorjahr stabil (+0,1 Prozent), die Zahl der Übernachtungen ist dagegen um 2,9 Prozent gesunken. Nur die Monate Juni und Oktober bilden eine Ausnahme. Tourismusintensivster Monat bleibt mit 5,2 Millionen Nächtigungen der August.

  • LRin Stocker zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember: "Es gilt, wachsam zu sein!"

    Die rote Schleife ist das internationale Symbol für HIV und Aids, aber auch für die Solidarität mit betroffenen Personen.

    Schätzungen zufolge leben heute weltweit mehr als 35 Millionen Menschen mit HIV. Es gibt zwar keine Heilung, aber durch Medikamente kann der Ausbruch der Krankheit verhindert werden. "Aufklärung und Prävention sind wichtig, denn AIDS bleibt eine Gefahr, die nicht unterschätzt werden darf", so Gesundheitslandesrätin Martha Stocker.

  • Ingwer hält Einzug in Südtirols Küchen

    Ingwer erfreut sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Bereits vielfach in Südtirols Küchen verwendet, gibt es jedoch noch viel über diese einzigartige Pflanze zu lernen. Beim "Themenabend Ingwer" an der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach in Bozen dreht sich alles um den Ingwer, seine Wirkung, Anwendungsgebiete, Zubereitungsarten und Geschichte.

  • Gelungene Kooperation zwischen Fachschule Laimburg und Gemeinde Montan

    gelungene Kooperation zwischen der Fachschule Laimburg und der Gemeinde Montan

    Schüler der Fachschule Laimburg haben eine Woche lang anstelle des regulären Unterrichts die Arbeit in der Praxis kennengelernt. Im Biotop Castelfeder haben sie sich der Landschaftspflege gewidmet und notwendige Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt. Die Praxiswoche wurde in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Montan organisiert.

  • Medientermine in der Woche vom 1. bis 8. Dezember 2014

    LPA - Die wichtigsten Termine von Landesregierung und Landesverwaltung in der kommenden Woche, zu denen die Medien eingeladen sind, hier im Überblick. Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt’s per Klick auf den jeweiligen Termin.