Überspringen Sie die Navigation

News

  • Weinmuseum startet mit April ins Museumsjahr 2015

    Weinmuseum startet ins Museumsjahr

    Das Südtiroler Weinmuseum in Kaltern öffnet mit April, wieder seine Tore für Besucher.

  • Ladinische Landesmuseen von 6. bis 30. April nur für Schüler offen

    Ciastel de Tor

    Die beiden ladinischen Landesmuseen in St. Martin in Thurn und in St. Kassian sind von 6. bis 30. April nur für Schulklassen, aber nicht für einzelne Besucher geöffnet.

  • Kampagne gegen Motorradunfälle "No credit": Neue Aktionen

    Ressortchef Pagani, LR Mussner, Primar Brandstätter und Generalstaatsanwalt Rispoli mit dem neuen Motiv der Kampagne (FOTO:LPA/Roman Clara)

    Mit neuem Sujet und neuen Aktionen führt das Land die 2006 gestartete und nachweislich greifende Sensibilisierungskampagne „No Credit“ fort. LR Florian Mussner präsentierte die Kampagne am 30. März in Pfatten. Generalstaatsanwalt Guido Rispoli referierte über die rechtliche Verantwortung und der Primar des Landes-Notfalldienstes Manfred Brandstätter über physische Folgen von Motorradunfällen.

  • Technologiepark NOI: Bauarbeiten wie geplant gestartet

    (v.l.n.r.) Guido Volcan von der Bietergemeinschaft Volcan, Martin Vallazza, Verfahrensverantwortlicher RUP Techpark, Josef March, Gesamtkoordinator Techpark und Claudio Lucchi, Bauleiter. Foto: BLS

    Pünktlich wie von Landeshauptmann Arno Kompatscher Anfang Februar im Rahmen einer Pressekonferenz angekündigt sind heute (30. März) die Bauarbeiten für den neuen Technologiepark auf dem Ex-Alumix-Gelände in Bozen Süd gestartet. "Damit sind die Weichen gestellt, damit der Südtiroler Technologiepark NOI wie geplant Ende 2017 eröffnet werden kann", so der Landeshauptmann.

  • Tankstellenstreik: vier Tankstellen auf Brennerautobahn bleiben geöffnet

    Angesichts des 24-stündigen Streiks der Autobahntankstellen am Mittwoch, 1. April, hat Landeshauptmann Arno Kompatscher verfügt, dass zwei Tankstellen entlang der Brennerautobahn auf der Strecke zwischen Salurn und Brenner geöffnet bleiben müssen.

  • Landesbibliothek Teßmann am Karfreitag geschlossen

    Die Landesbibliothek "Friedrich Teßmann" in Bozen kann in der Karwoche nur bis einschließlich Gründonnerstag genutzt werden und schließt ab Karfreitag bis einschließlich Ostermontag ihre Tore.

  • "Terra Raetica": Neuer Interreg-Partnerschaftsvertrag unterzeichnet

    Die Ausarbeitung einer Regionalentwicklungsstrategie stand im Zentrum des gestrigen (27. März) Treffens der Regierungsvertreter von Tirol, Graubünden und Südtirol in Scuol. "Die Zusammenarbeit im Grenzgebiet zwischen Südtirol, der Schweiz und Österreich soll weiter ausgebaut werden. Dazu ist ein Interreg-Partnerschaftsvertrag unterzeichnet worden", erklärt Landeshauptmann Arno Kompatscher.

  • Tiroler Frauenlandtag im Zeichen von Austausch und Vernetzung

    Der Austausch und die Vernetzung unter politisch tätigen Frauen stand im Mittelpunkt des Tiroler Frauenlandtages.

    "Frauen verändern Politik!" ist das Motto, unter dem knapp siebzig Frauen beim Tiroler Frauenlandtag am heutigen Freitag (27. März) über zeitaktuelle und gesellschaftspolitische Themen diskutiert haben. "Der Austausch und die Vernetzung unter politisch tätigen Frauen soll in Zukunft verstärkt werden, um gemeinsame Anliegen auf verschiedenen Ebenen voranzubringen", betonte Landesrätin Stocker.

  • Klausur (4): 50 Millionen Euro mehr für den Wohnbau Artikel mit Video

    Der soziale Wohnbau, der Vorschuss auf den Steuerbonus für die Sanierung von Wohnungen, die Zuschüsse für den Bau und den Kauf von Wohnungen sowie die Finanzierung der Erschließungskosten der Gemeinden werden mit zusätzlichen 50 Millionen Euro ausgestattet. Dies hat die Landesregierung heute (27. März) bei ihrer Klausur beschlossen und auch die Zugangskriterien für die Förderungen angepasst.

  • "komm und lausche" – Schulamtsleiter liest Schülern Geschichte vor

    Schulamtsleiter Peter Höllrigl liest Geschichte für Klasse der Goethe-Schule

    Eine Geschichte, vorgelesen von Schulamtsleiter Peter Höllrigl – das ließ sich die Klasse 1C der Bozner Goethe-Schule nicht entgehen. Im Rahmen der Aktion "komm und lausche" verfolgten heute (27. März) 17 Schülerinnen und Schüler die anspruchsvolle Geschichte und stellten Bezüge zu ihrem eigenen Leben her.