Überspringen Sie die Navigation

News

  • LH Kompatscher in Innsbruck: Treffen mit Minister Kurz und Makroregion

    Makroregion: Die Vertreter der Länder, darunter auch LH Kompatscher, haben sich mit Außenminister Kurz und EU-Kommissar Hahn in Innsbruck getroffen (Foto: Land Tirol/Die Fotografen)

    Gleich zwei wichtige Termine standen heute (17. September) für Landeshauptmann Arno Kompatscher in Innsbruck auf dem Programm: zum einen gab’s ein Treffen mit Außenminister Sebastian Kurz, in dem Kompatscher diesen über die Verhandlungen mit Rom informiert hat, zum anderen hat der Landeshauptmann mit seinen Amtskollegen die nächsten Schritte hin zur Makroregion Alpen geklärt.

  • Landesrätin Deeg besucht Abteilung Grundbuch und Kataster

    Digitalisierung und Verwaltungsfragen standen im Mittelpunkt des Besuchs von Landesrätin Deeg in der Abteilung Grundbuch und Kataster - Foto: LPA/Karin Leiter

    Die Landesabteilung Grundbuch, Grund- und Gebäudekataster hat in den vergangenen Jahren einen massiven Digitalisierungsprozess durchlaufen. Die verwalterischen und organisatorischen Herausforderungen im Zusammenhang mit dieser Entwicklung standen im Mittelpunkt eines Besuchs von Verwaltungslandesrätin Waltraud Deeg am Abteilungssitz am Bozner Giorgio-Ambrosoli-Platz.

  • LR Tommasini und LRin Stocker übergeben psychiatrisches Rehazentrum Artikel mit Video Artikel mit Audio

    Symbolischer Schlüssel bei der Übergabe des Rehazentrums in der Bozner Fagenstraße: Gesundheitslandesrätin Martha Stocker (Mitte) und Bautenlandesrat Christian Tommasini (li.).

    Ein psychiatrisches Rehabilitationszentrum mit angeschlossenem Wohnheim haben heute (17. September) Bautenlandesrat Christian Tommasini und Gesundheitslandesrätin Martha Stocker in der Fagenstraße in Bozen offiziell seiner Bestimmung übergeben.

  • Brixen: Citybuslinie 3 wird auf Ortsteil Burgfrieden ausgedehnt

    Ab kommendem Montag, 22. September, wird die Citybuslinie 3 auch auf den Brixner Ortsteil Burgfrieden ausgedehnt. "Auf Wunsch der Bevölkerung wird ein weiterer Teil des Gemeindegebietes von Brixen in das öffentliche Verkehrsnetz eingebunden", erklärt Landesrat Florian Mussner.

  • Eiskalt erforscht: Wissenschaftswoche im Archäologiemuseum

    Bei der Wissenschaftswoche "Science week" im Archäologiemuseum geht es um "eiskalte Forschung"

    Vom 21. bis 26. September 2014 dreht sich im Südtiroler Archäologiemuseum alles um das Thema "Gletscher". Eine Woche lang bietet eine Wissenschaftswoche, eine "Science week" Groß und Klein unterhaltsame Einblicke in das relativ junge und spannende Forschungsfeld von Archäologie und Klimawandel.

  • Landesbibliothek Teßmann lädt zu Autorenlesung mit Sepp Mall

    Die Landesbibliothek Friedrich Teßmann lädt gemeinsam mit dem Südtiroler Künstlerbund zur Autorenlesung mit Sepp Mall; der Autor wird am 23. September aus seinem gerade erschienenen Gedichtband "Schläft ein Lied" lesen.

  • Kindergarten: Führungskräftekonferenz mit Landesrat Achammer

    Kindergarten-Führungskräfte-Konferenz mit Landesrat Achammer

    Was bringt das Bildungsjahr 2014/15 für den deutschen Kindergarten in Südtirol mit sich? Diese Frage stand im Mittelpunkt der heutigen (16. September) Führungskräftekonferenz. Dabei ging es sowohl um Pädagogisches, Organisatorisches und Personalrechtliches. Mit dabei war auch Bildungslandesrat Philipp Achammer.

  • Mitbestimmung an Oberschulen: Informationsveranstaltungen abgeschlossen

    Schülerbeirats-Präsident von Wenzl am Realgymnasium Bruneck

    Prüfungsfreie Montage, Schülercharta, Wanderklassen, staatliche Abschlussprüfung: Was Schülern unter den Nägeln brennt, ist in den letzten Tagen bei Informationsveranstaltungen zur Mitbestimmung auf den Tisch gekommen. Organisiert hat die Veranstaltungen der Landesbeirat für Schülerinnen und Schüler.

  • Bautätigkeit und Immobilienmarkt in Südtirol - 2013 - ASTAT

    Das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) veröffentlicht die Publikation „Bautätigkeit und Immobilienmarkt in Südtirol - 2013“. Im Jahr 2013 wurden Baugenehmigungen für 2,7 Millionen m³ (-18,2% gegenüber 2012) genehmigt und abgeholt. Insgesamt wurden 64,2 Millionen Euro an Beiträgen für den Neubau, den Kauf und die Wiedergewinnung der Erstwohnung ausgezahlt (-20,2%).

  • Vortrag über Lebensmittelsicherheit im Naturmuseum Südtirol

    Um die Lebensmittelsicherheit geht es am 19. September bei einem Vortrag im Naturmuseum Südtirol./Foto Lupo_pixelio.de

    Die Lebensmittelsicherheit und die verschiedenen Maßnahmen zur Hygiene bei der Produktion und im Umgang mit Lebensmitteln stehen im Mittelpunkt eines Vortrages in italienischer Sprache im Naturmuseum Südtirol am Freitag, 19. September, um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.