Erstmals Umweltpreis Tirol-Südtirol-Trentino: Projekte bis 6. November

(LPA) Erstmals wird der Umweltpreis in diesem Jahr auf die gesamte Euregio Tirol-Südtirol-Trentino ausgedehnt. „Dies freut mich besonders, denn schließlich ist der Umweltschutz eine Grenzen überschreitende Herausforderung, der wir uns alle stellen müssen“, so Landesrat Michl Laimer. Dass sich das Bundesland Tirol am Umweltpreis beteilige, zeuge zudem von der Attraktivität des Wettbewerbs.

Erstmals in allen drei Ländern: Der Euregio-Umweltpreis 2009

Ziel des Umweltpreises sei, so viele Menschen wie möglich in der Euregio zu einer Beteiligung anzuspornen und so den Umweltgedanken quer durch alle Gesellschaftsschichten und Generationen zu verbreiten, betont Laimer. Ausgerichtet wird der Preis von der Südtiroler Landesagentur für Umwelt, der Tiroler Landesabteilung Umweltschutz, der Umweltagentur des Trentino und der Transkom KG. Hauptsponsor auf Südtiroler Seite ist der Gemeindenverband, weitere Unterstützung kommt von den Landesabteilungen für Natur und Landschaft, Gesundheitswesen und Landwirtschaft.

Die Teilnahme am Umweltpreis steht Privaten ebenso offen, wie juristischen Personen, also etwa Unternehmen, Vereinen, Gemeinden oder Schulen. Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer ihren Wohn- oder Rechtssitz im Bundesland Tirol, in Südtirol oder im Trentino haben. Eingereicht werden können im weitesten Sinne umweltrelevante (realisierbare) Ideen oder Verbesserungsvorschläge, bereits durchgeführte oder geplante Maßnahmen, Initiativen, Veranstaltungen, Projekte, Produkte oder Dienstleistungen, und zwar bezogen auf die Jahre 2008 und 2009. Gesuche um Teilnahme können bis 6. November eingereicht werden. 

Ausgeschrieben wird der Euregio-Umweltpreis in zwei Kategorien, und zwar in jener für juristische und jener für Privatpersonen. Der Gesamtwert der Preise beträgt 7000 Euro. Nähere Infos zum diesjährigen Umweltpreis, dem ersten auf Euregio-Ebene, gibt's bei der Transkom KG (Web: www.transkom.it; Tel. 0471 289087, E-Mail: info@transkom.it).

chr

Bildergalerie