Überspringen Sie die Navigation

News

Brunecker Südumfahrung - neue Ausfahrt: LR Tommasini auf Ortsaugenschein

Gemeinsam mit den Technikern und Gemeindevertretern wird sich LR Christian Tommasini am Samstag, 16. Jänner, vor Ort ein Bild von den Arbeiten zum Bau der Mittelausfahrt der Brunecker Südumfahrung machen.

Die Arbeiten für den Bau der Mittelausfahrt der Brunecker Südumfahrung haben dieser Tage mit der Einrichtung der Baustelle begonnen. Die neue Ausfahrt soll die  Pustertaler Staatsstraße (SS 49) mit der Landesstraße nach Reischach (LS 66) verbinden und somit einen direkten Anschluss an Reischach und die dortigen Aufstiegsanlagen zum Skigebiet Kronplatz bieten.

Bautenlandesrat Christian Tommasini wird sich am Samstag, 16. Jänner, gemeinsam mit Ressortchef Paolo Montagner und dem Direktor der Landesabteilung Tiefbau Gustavo Mischi sowie den Gemeindevertretern ein Bild von den Arbeiten zum Bau der Mittelausfahrt der Brunecker Südumfahrung machen, die bis 2017 abgeschlossen sein sollen.

Die Medien sind eingeladen,

beim Lokalaugenschein

am Samstag, 16. Jänner 2016, um 11:30 Uhr

auf der Baustelle für die neue Ausfahrt

mit dabei zu sein und darüber zu berichten.

Treffpunkt ist von Brixen kommend, 100 Meter rechts nach dem Tunnel der Brunecker Südumfahrung.

SAN