Mobilität: Neuer Webauftritt ist online

Kompakt zusammengefasst und im neuen Layout erscheint seit kurzem der Themenbereich der Mobilität in der Südtiroler Landesverwaltung im Web.

Die neue Webseite zur Mobilität in Südtirol ist online./LPA

Wichtige Informationen zu Führerscheinverlängerungen und Zulassungen, zum Tarifsystem und den Fahrplänen des öffentlichen Nahverkehrs, zur nachhaltigen Mobilität und zur Sicherheit auf Südtirols Straßen erhalten die Bürger nun übersichtlich zusammengefasst auf dem neuen Webauftritt des Themenbereichs Mobilität innerhalb der Landesverwaltung. Eine Auflistung aller Fahrscheine für die Öffis ist ebenso enthalten, wie nützliche Daten und Infos zu den Südtiroler Eisenbahnprojekte, zum sicheren Fahren und zum Transportsektor. Zudem erhalten die Bürger auch Hinweise zum Maßnahmenpaket für nachhaltige Mobilität #smartunterwegs, das zum Beispiel auch Förderbeiträgen zum Kauf eines Elektroautos vorsieht. "Mit den neuen Webseiten wollen wir die Verwaltung den Bürgern näher bringen und ihnen auch die Möglichkeit geben, Dienste digital zu nutzen", sagt Informatik-Landesrätin Waltraud Deeg. Erfreut über das neu gegliederte Angebot ist auch Mobilitätslandesrat Florian Mussner: "Um mobil sein zu können, brauchen die Bürger Infos zu den öffentlichen Verkehrsmitteln, zur Verkehrssicherheit und zu den Diensten im Bereich Mobilität rasch, unkompliziert und übersichtlich, dazu soll die neue Webseite beitragen", sagt Mussner. Abrufbar ist die neue Mobilitätsseite unter: www.provinz.bz.it/mobilitaet.

 

rc

Bildergalerie