Landesstraße in Rodeneck wird verbessert

Die Landesregierung hat grünes Licht für zwei Eingriffe im Bereich der Landesstraße in Rodeneck gegeben.

In Rodeneck soll die Landesstraße 150 in der Fraktion Vill verbreitert und im Bereich der Kreuzung mit der Landessstraße in Richtung Gifen besser gesichert werden. Die Landesregierung hat auf Antrag von Tiefbaulandesrat Florian Mussner bei ihrer jüngsten Sitzung (9. Jänner) die technischen Eigenschaften des Vorhabens genehmigt. Somit kann nun die Projektierung in Angriff genommen werden. Betroffen ist ein etwa 300 Meter langer Abschnitt der Landessstraße, an der es bereits auf anderen Abschnitten Eingriffe gegeben hat. Die Kosten wurden auf 757.275 Euro geschätzt.

SAN