Musikschulen: Wartelisten sollen verkürzt werden - Pressekonferenz

Wie können die Wartelisten jener verringert werden, die in den Musikschulen singen oder musizieren lernen wollen? Das wird morgen (6. Juni) dargelegt.

Es gibt viele Kinder und Jugendliche, die ein Instrument erlernen wollen, aber dafür keinen Platz in den Musikschulen finden: In ihrer heutigen Sitzung hat die Landesregierung einen Vermerk zur Reduzierung dieser Wartelisten gutgeheißen. Diesen Plan stellen Bildungslandesrat Philipp Achammer und der geschäftsführende Landesmusikschuldirektor Josef Feichter sowie der Direktor der Musikschule Lana/Ulten/Nonsberg Christian Laimer vor, und zwar im Rahmen einer Pressekonferenz

am morgigen Mittwoch, dem 6. Juni,

ab 9.30 Uhr

im Pressesaal der Landesregierung

im Palais Widmann

am Silvius-Magnago-Platz 1

in Bozen.

LPA/mac