Frauenbild in der Werbung: Erster "Fair Image Award" am 10. Oktober

Der erste Preis zu einem Wettbewerb über das Frauenbild in der Werbung wird am 10. Oktober im Palais Widmann in Bozen überreicht.

Einen Wettbewerb über das Frauenbild in der Werbung hatte der Beirat für Chancengleichheit erstmals in diesem Frühjahr ausgeschrieben; teilnahmeberechtigt waren alle in Südtirol Ansässigen mit einem Mindestalter von 16 Jahren, zugelassen waren auch Unternehmen mit Sitz und Haupttätigkeit in Südtirol, Vereine oder Zusammenschlüsse von mindestens fünf Personen mit mindestens drei Frauen sowie Schulklassen mit einem Durchschnittsalter von zumindest 16 Jahren. Das Werbe- und Kommunikationsprojekt konnte in deutscher, italienischer oder englischer Sprache innerhalb Mai eingereicht werden, als detailliert ausgearbeitetes und sofort umsetzbares Werbe- und Kommunikationsprojekt, etwa als Kurzfilm, Werbespot oder digitales Plakat.

Nun wird der Preis verliehen, das Siegerprojekt erhält ein Preisgeld von 7500 Euro und eine Wandertrophäe. Der feierliche Überreichung des ersten "Fair Image Award" erfolgt

am Mittwoch, dem 10. Oktober,

um 10.00 Uhr

im Innenhof des Palais Widmann

in Bozen, Silvius-Magnago-Platz 1.


Die prämierte Kampagne wird zum internationalen Mädchen-Tag am 11. Oktober veröffentlicht.

 

LPA/mac