Förderung forstlicher Maschinen: Ansuchen ab 25. Februar einreichen

Ab dem 25. Februar können Waldeigentümer und Holzschlägerungsunternehmen wieder um eine Förderung für den Ankauf von forstlichen Maschinen ansuchen.

Eine effizientere und nachhaltigere Holzernte und Erstverarbeitung des Holzes - im Bild ein Laufwagen - wird durch eine Maßnahme des EU-Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum gefördert. Foto: LPA/Amt für Bergwirtschaft
t für Bergwirtschaft der Abteilung Forstwirtschaft im Landhaus 6 in der Brennerstraße 6 in Bozen eingereicht werden. Vor und nach diesem Termin eingereichte Gesuche werden nicht berücksichtigt.

Informationen:
Amt für Bergwirtschaft 
Tel. 0471 415316, E-Mail: elisabeth.webhofer@provinz.bz.it
Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr

mac

Bildergalerie