Presse und Kommunikation: Agenturdirektion ausgeschrieben

Die Spitzenposition in der Landesagentur für Presse und Kommunikation soll über ein Auswahlverfahren besetzt werden.

Über ein Auswahlverfahren soll die Direktion der Landesagentur für Presse und Kommunikation besetzt werden, im Bild der Landespressesaal - Foto: LPA/ohn

Die Landesagentur für Presse und Kommunikation informiert über die Tätigkeit von Landesregierung und Landesverwaltung und nutzt dazu unterschiedliche Informationskanäle. Sie unterstützt Ressorts, Abteilungen und Ämter in der Medienarbeit, ist aber auch für das Erscheinungsbild der Landesverwaltung und die Kommunikationskampagnen zuständig.

Die Stelle der Direktorin oder des Direktors soll nun über ein Auswahlverfahren ordnungsgemäß besetzt werden. Am heutigen Mittwoch, 14. August, wurde dieses Verfahren für die Ernennung im Amtsblatt der Region Nr. 33 veröffentlicht.

Interessenten haben nun einen Monat lang Zeit, ihre Bewerbungsunterlagen einzureichen. Die Gesuche sind in elektronischer Form bis zum 13. September 2019 (24 Uhr) an das Organisationsamt, organisation@provinz.bz.it bzw. organisation.organizzazione@pec.prov.bz.it zu senden.

Informationen zum Auswahlverfahren für Führungskräfte gibt es auf der Internetseite des Landes Südtirol im Bereich Personal, Informationen zur Ausschreibung selst mit allen Zugangskriterien finden Sie dagegen im Amtsblatt der Region.

LPA/jw

Bildergalerie