21. November: Zertifizierung neuer familienfreundlicher Arbeitgeber

Beim Audit familieundberuf werden Arbeitgeber auf ihrem Weg hin zu einer familienfreundlichen Personal- und Unternehmenspolitik begleitet. Am 21. November werden weitere Betriebe zertifiziert.

Das Audit familieundberuf ist ein mehrstufiger Prozess, bei dem interessierte Arbeitgeber, unabhängig von ihrer Betriebsgröße, ihrem Tätigkeitsfeld oder ihrer Organisationsstruktur, auf dem Weg zu einem Mehr an Familienfreundlichkeit begleitet werden.

Bereits über 80 Südtiroler Arbeitgeber haben diesen Prozess in unterschiedlichen Phasen erfolgreich absolviert, fünf Arbeitgeber (Hoppe, Mila-Bergmilch Südtirol, SinfoTel, Dr. Schär und Peer GmbH) haben sogar alle Stufen des Audits gemeistert. Am

Donnerstag, 21. November 2019,

um 9.30 Uhr

im Ehrensaal des Merkantilgebäudes,

Silbergasse 6 in Bozen

erhalten jene Betriebe, die ein Audit oder Re-Audit erfolgreich abgeschlossen haben, ihr Zertifikat und die entsprechende Plakette aus den Händen von Familienlandesrätin Waltraud Deeg und Handelskammerpräsident Michl Ebner.

LPA/ck