Neues Ambulatorium in Notaufnahme Bozen: Vorstellung am 5. Dezember

Das neue Ambulatorium für Grundversorgung am Krankenhaus Bozen steht vor der Eröffnung. Am Donnerstag, 5. Dezember wird es der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das neue Ambulatorium für Grundversorgung am Krankenhaus Bozen zählt zu einer der vielen Maßnahmen zur Entlastung der Notaufnahme. Hier wird ab 18. Dezember einem Arzt für Allgemeinmedizin die Patienten mit nicht dringenden Beschwerden behandeln. 

Kurz vor der Inbetriebnahme wird der neue Dienst vorgestellt. Gesundheitslandesrat Thomas Widmann, der Generaldirektor des Südtiroler Sanitätsbetriebes Florian Zerzer, der Primar der Notaufnahme Mario La Guardia, der AGV-Koordinator Gianni Pontarelli und Vizekoordinatorin Susanna Hofmann werden über das neue Ambulatorium informieren, und zwar  

am Donnerstag, 5. Dezember

um 10.30 Uhr

im Krankenhaus Bozen Wintergarten (1. Sock). 

LPA/fg