Neuer ÖBB-Direkt-Railjet Bozen-Wien wird am 12. Dezember präsentiert

Direkt von Bozen über Innsbruck, Salzburg, Linz bis nach Wien fährt ab 15. Dezember der neue ÖBB-Direkt-Railjet. Die neue Bahnverbindung wird am 12. Dezember am Bahnhof Bozen vorgestellt.

Am 15. Dezember startet die neue Direktverbindung Bozen – Wien. Im Railjet, dem modernsten Fernverkehrszug der Österreichischen Bundesbahnen ÖBB, werden die Fahrgäste ohne Umsteigen von Bozen über Innsbruck, Salzburg, Linz bis nach Wien reisen können.

Landeshauptmann Arno Kompatscher und Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider präsentieren das neue Angebot gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der ÖBB-Holding AG Andreas Mätthä am 12. Dezember in Bozen.

Die Vorstellung des neuen des ÖBB-Direkt-Railjets Bozen-Wien ist

am Donnerstag, 12. Dezember 2019,

um 13 Uhr

in Bozen, am Bahnsteig 1 vom Zugbahnhof.

Im Anschluss an die Vorstellung, um 14.20 Uhr, gibt es für Medienvertreter die Gelegenheit, im ÖBB-Railjet bis Brixen mitzufahren. Medienvertreter sollten sich zur Mitfahrt  verbindlich via Mail an landeshauptmann@provinz.bz.it anmelden. Die Möglichkeit der Rückfahrt ist gegeben. Freikarten dafür werden bereit gestellt.

LPA/san