Forschungspreis 2019: Verleihung am 19. Dezember

Der Südtiroler Forschungspreis, der mit 40.000 Euro dotiert ist, wird am 19. Dezember im NOI Techpark von LH Kompatscher übergeben. In diesem Jahr werden damit Nachwuchswissenschaftler prämiert.

Seit dem Jahr 2013 vergibt das Land Südtirol alle zwei Jahre den Forschungspreis für Nachwuchsforscherinnen und -forscher. Dieser ist mit 40.000 Euro dotiert und wird an Wissenschaftler vergeben, die das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet und ein Forschungsdoktorat absolviert haben. Die Forschungstätigkeit muss sich dabei in den vergangenen fünf Jahren überwiegend in Südtirol abgespielt haben.

Eine Expertenkommission hat aus insgesamt sieben Kandidatinnen und Kandidaten den oder die Gewinner bzw. Gewinnerin ermittelt. Landeshauptmann Arno Kompatscher wird den Südtiroler Forschungspreis 

am Donnerstag, 19. Dezember 2019

um 10.00 Uhr

im NOI Techpark

in Bozen, Voltastraße 13

gemeinsam mit dem Direktor der Abteilung Innovation, Forschung und Universität, Vito Zingerle, übergeben. Im Rahmen der Preisverleihung wird der oder die Gewinnerin seine oder ihre Forschungstätigkeit berichten. Zudem erfahren weitere Kandidaten eine Ehrung für ihre Arbeiten.

LPA/sf/ck