Einfahrt ins Gadertal: Erste Sprengung für Tunnelbau am 20. Jänner

Mit der Zündung der ersten Sprengladung fällt am 20. Jänner der Startschuss für den Bau des Südportals des neuen Tunnels für die Einfahrt ins Gadertal. Die Medienvertreter sind dazu eingeladen.

Er ist eine wichtige Etappe für die neue Einfahrt ins Gadertal: der Bau des neuen, 990 Meter langen Tunnels beim Gewerbegebiet Aue in der Gemeinde St. Lorenzen. Nach der Vorbereitungsphase startet nun mit der ersten Sprengung beim Südportal des Tunnels die nächste Bauphase. Wie der Verfahrensverantwortliche Umberto Simone vom Landesamt für Straßenbau Nord-Ost berichtet, liegt man mit den Arbeiten aktuell im vorgegebenen Zeitrahmen.

Die erste Sprengung findet im Beisein von Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider, den Bürgermeistern aus St. Lorenzen und des Gadertales sowie den zuständigen Landes- und Firmenvertretern statt. Zur Sprenung

 am Montag, 20. Jänner 2020

um 15.00 Uhr

am Südportal des neuen Tunnels
auf der Gadertaler Staatsstraße

beim Gewerbegebiet Aue in der Gemeinde St. Lorenzen

sind auch die Medienvertreter eingeladen.

LPA/gst